Heldt: Hinrunde für verletzten Draxler beendet

+
Schon nach wenigen Sekunden wird Julian Draxler verletzt vom Platz geführt. Foto: Rolf Vennenbernd

Gelsenkirchen (dpa) - Für Weltmeister Julian Draxler vom Bundesligisten FC Schalke 04 ist das Fußballjahr 2014 nach Angaben seines Clubs vorzeitig beendet.

Der Mittelfeldspieler habe sich beim 1:0 gegen den FC Augsburg eine "schwere Muskelverletzung" im rechten Oberschenkel zugezogen, berichtete Sportvorstand Horst Heldt nach der Partie. "Er wird in der Hinrunde sicher keine Rolle mehr spielen."

Draxler hatte sich bereits in der ersten Minute verletzt. Damit wird er nicht nur Schalke in der Liga und der Champions League fehlen, sondern auch die Länderspiele gegen Gibraltar in der EM-Qualifikation und den Test in Spanien verpassen.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mainzer Angreifer Onisiwo kugelt sich Schulter aus
Mainzer Angreifer Onisiwo kugelt sich Schulter aus
Norwegen siegt - Ødegaard beendet deutsche U21-Serie
Norwegen siegt - Ødegaard beendet deutsche U21-Serie
Norwegen fügt deutscher U21 erste Quali-Niederlage seit 2010 zu
Norwegen fügt deutscher U21 erste Quali-Niederlage seit 2010 zu
Sportvorstand Reschke erwartet bei VfB 20-Millionen-Transfer
Sportvorstand Reschke erwartet bei VfB 20-Millionen-Transfer

Kommentare