Helmes: Wechsel innerhalb der Liga?

+
Patrick Helmes sitzt beim VfL Wolfsburg meist auf der Bank.

Wolfsburg - Der von Felix Magath ausgebootete Stürmer Patrick Helmes möchte wechseln. Ein Verein gilt dabei als interessante Adresse. Helmes würde dort einen alten Bekannten wiedersehen.

Patrick Helmes steht offenbar vor einem Wechsel innerhalb der Fußball-Bundesliga vom VfL Wolfsburg zum VfB Stuttgart. “Der VfB ist für uns auf jeden Fall eine sehr interessante Adresse“, sagte Helmes' Berater Gerd vom Bruch der “Stuttgarter Zeitung“ (Freitagausgabe). Helmes habe schon in Leverkusen hervorragend mit dem heutigen VfB-Trainer Bruno Labbadia zusammengearbeitet. In der Saison 2008/09 hatte er 21 Tore erzielt.

Ein Ersatz für Helmes? Diese Neuzugänge würden in Felix Magaths Profil passen

Diese Neuzugänge würden in Felix Magaths Profil passen

In Wolfsburg hat der ehemalige Nationalspieler bei Felix Magath dagegen keine Chance. Im Sommer hatte Magath dem 27-Jährigen kurz vor Ende der Wechselfrist einen Transfer nahegelegt, doch ein Geschäft mit AS St. Etienne platzte. Anschließend ließ Magath Helmes wegen läuferischer Defizite eine Woche lang Sondereinheiten absolvieren, ehe er ihn wieder in den Kader aufnahm.

Helmes war im vergangenen Winter für fünf Millionen Euro von Bayer Leverkusen nach Wolfsburg gewechselt. Den Transfer hatte Magaths Vorgänger Dieter Hoeneß getätigt.

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Schweinsteigers Zukunft geklärt - Vertrag unterschrieben
Schweinsteigers Zukunft geklärt - Vertrag unterschrieben
Die Scheinheiligkeit des Pep Guardiola
Die Scheinheiligkeit des Pep Guardiola
So endete die Partie zwischen dem Hamburger SV und dem 1. FC Köln
So endete die Partie zwischen dem Hamburger SV und dem 1. FC Köln
Aubameyang kickt in Soccerhalle - während der BVB gegen Hertha BSC spielte
Aubameyang kickt in Soccerhalle - während der BVB gegen Hertha BSC spielte

Kommentare