1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

Hennings rettet Fortuna gegen Spitzenreiter St. Pauli

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Fortuna Düsseldorf - FC St. Pauli
Düsseldorfs Rouwen Hennings erzielt den Treffer zum 1:1. © Roland Weihrauch/dpa

Rouwen Hennings hat Herbstmeister FC St. Pauli um den vierten Sieg in Serie gebracht.

Düsseldorf - Der Torjäger von Fortuna Düsseldorf rettete seinem Team gegen den Tabellenführer mit seinem Tor das 1:1 (0:0) und bescherte seinem Team eine Woche nach dem überraschenden 3:1-Sieg in Darmstadt immerhin noch einen Punkt. Die Kiez-Kicker bleiben dennoch souveräner Tabellenführer und schließen die erste Spielserie mit 36 Punkten ab, Fortuna steckt mit 20 Zählern weiterhin in der unteren Tabellenhälfte fest. Vor 15.000 Zuschauern in der Düsseldorfer Arena erzielte Marcel Hartel (47. Minute) den Führungstreffer für die Gäste.

In einem von Beginn an abwechslungsreichen Spiel setzten die Gäste auf die Siegerelf aus dem Schalke-Spiel und hatten gegen die engagierten Düsseldorfer zunächst die besseren Chancen. Nach einem Freistoß von Leart Paqarada verhinderte Fortuna-Keeper Raphael Wolf nach einem Kopfball von Jackson Irvine einen frühen Rückstand. Auch Daniel-Kofi Kyereh scheiterte mit einem Schuss von der Strafraumgrenze am Düsseldorfer Schlussmann (36.).

Fortuna präsentierte sich wie in Darmstadt wieder mit einer Dreier-Abwehrkette, in der zunächst Dragos Nedelcu das Kommando für den verletzten Adam Bodzek übernahm. Die Mannschaft sicherte sich viele Spielanteile, blieb vor dem Tor aber viel zu ungefährlich und vergab durch Emmanuel Iyoha (3.) und Khaled Narey (44.) zwei gute Möglichkeiten.

Besser machten es die Hamburger, die nach der Pause durch den ersten Saisontreffer von Hartel in Führung gingen, doch Mittelstürmer Hennings rettete Fortuna mit seinem Torinstinkt das Remis. dpa

Auch interessant

Kommentare