1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

Hertha schenkt dem KSC ein halbes Dutzend ein

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Raffael (l.) erzielte gegen den KSC drei Tore. Sein Bruder Ronny traf einmal. © dpa

Karlsruhe - Hertha BSC hat mit einem Kantersieg seine Ambitionen auf die Rückkehr in die Bundesliga unterstrichen. In Bielefeld endete Bochums Superserie. Die Sonntagsspiele der 2. Bundesliga.

Bundesliga-Absteiger Hertha BSC hält wieder Kurs auf die direkte Rückkehr ins Fußball-Oberhaus. Eine Woche nach der Derby-Pleite gegen Union Berlin gewannen die Hauptstädter am Sonntag beim Karlsruher SC mit 6:2. Dagegen musste der VfL Bochum nach zuletzt acht Siegen in Serie einen Rückschlag hinnehmen. Das Team von Trainer Friedhelm Funkel kam bei Schlusslicht Arminia Bielefeld nur zu einem 2:2. Immer bedrohlicher wird die Lage im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga für den FC Ingolstadt, der bei Fortuna Düsseldorf mit 1:3 unterlag. Am Montag kann Erzgebirge Aue mit einem Sieg gegen 1860 München Anschluss an die Aufstiegsränge halten.

dpa

Auch interessant

Kommentare