Muskelsehneneinriss beim Innenverteidiger

Hinrunden-Aus für Köln-Verteidiger Heintz

+
Bitter: Dominique Heintz (r.) fehlt dem Effzeh bis zum Jahresende

Der 1. FC Köln muss für den Rest der Hinrunde auf Innenverteidiger Dominique Heintz verzichten. Der Abwehrmann zog sich einen Muskelsehneneinriss zu.

Wie der Klub bei Twitter mitteilte, wurde beim 24-Jährigen bei einer MRT-Untersuchung am Donnerstag ein Muskelsehneneinriss im linken Oberschenkel diagnostiziert. 

Heintz hatte sich die Verletzung bereits im Dienstag im Training zugezogen. An den bisherigen elf Spieltagen war der gebürtige Pfälzer eine der wenigen Konstanten beim Tabellenletzten und hatte keine einzige Minute verpasst

Erst am Donnerstag hatte sich der dauerverletzte Kölner Mittelfeldspieler Marcel Risse wegen Schmerzen im rechten Knie für unbestimmte Zeit abgemeldet.

sid

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Gladbach ist Bayern-Bezwinger - aber kein Bayern-Jäger
Gladbach ist Bayern-Bezwinger - aber kein Bayern-Jäger
"Geschockt": Union Berlin schmeißt Keller raus
"Geschockt": Union Berlin schmeißt Keller raus
Nationaltrainer  Italiens: Ancelotti lehnt Angebot ab
Nationaltrainer  Italiens: Ancelotti lehnt Angebot ab
WM 2018: Southgate bleibt auch bei vorzeitigem Aus Nationaltrainer 
WM 2018: Southgate bleibt auch bei vorzeitigem Aus Nationaltrainer 

Kommentare