Horror in Oranje! So bedröppelt sehen die Holländer nach der Deutschland-Pleite aus

1 von 14
Bedröppelte Holländer! Einen Tag nach der 1:2-Niederlage gegen Deutschland macht sich der Tross der Niederländer wieder auf den Weg von Charkiw ins EM-Quartier ins 1.300 Kilometer entfernte Krakau. Wenn man in die Gesichter von Huntelaar, van der Vaart und Co. blickt, sieht man Enttäuschung und Leere.
2 von 14
Bedröppelte Holländer! Einen Tag nach der 1:2-Niederlage gegen Deutschland macht sich der Tross der Niederländer wieder auf den Weg von Charkiw ins EM-Quartier ins 1.300 Kilometer entfernte Krakau. Wenn man in die Gesichter von Huntelaar, van der Vaart und Co. blickt, sieht man Enttäuschung und Leere.
3 von 14
Bedröppelte Holländer! Einen Tag nach der 1:2-Niederlage gegen Deutschland macht sich der Tross der Niederländer wieder auf den Weg von Charkiw ins EM-Quartier ins 1.300 Kilometer entfernte Krakau. Wenn man in die Gesichter von Huntelaar, van der Vaart und Co. blickt, sieht man Enttäuschung und Leere.
4 von 14
Bedröppelte Holländer! Einen Tag nach der 1:2-Niederlage gegen Deutschland macht sich der Tross der Niederländer wieder auf den Weg von Charkiw ins EM-Quartier ins 1.300 Kilometer entfernte Krakau. Wenn man in die Gesichter von Huntelaar, van der Vaart und Co. blickt, sieht man Enttäuschung und Leere.
5 von 14
Bedröppelte Holländer! Einen Tag nach der 1:2-Niederlage gegen Deutschland macht sich der Tross der Niederländer wieder auf den Weg von Charkiw ins EM-Quartier ins 1.300 Kilometer entfernte Krakau. Wenn man in die Gesichter von Huntelaar, van der Vaart und Co. blickt, sieht man Enttäuschung und Leere.
6 von 14
Bedröppelte Holländer! Einen Tag nach der 1:2-Niederlage gegen Deutschland macht sich der Tross der Niederländer wieder auf den Weg von Charkiw ins EM-Quartier ins 1.300 Kilometer entfernte Krakau. Wenn man in die Gesichter von Huntelaar, van der Vaart und Co. blickt, sieht man Enttäuschung und Leere.
7 von 14
Bedröppelte Holländer! Einen Tag nach der 1:2-Niederlage gegen Deutschland macht sich der Tross der Niederländer wieder auf den Weg von Charkiw ins EM-Quartier ins 1.300 Kilometer entfernte Krakau. Wenn man in die Gesichter von Huntelaar, van der Vaart und Co. blickt, sieht man Enttäuschung und Leere.
8 von 14
Bedröppelte Holländer! Einen Tag nach der 1:2-Niederlage gegen Deutschland macht sich der Tross der Niederländer wieder auf den Weg von Charkiw ins EM-Quartier ins 1.300 Kilometer entfernte Krakau. Wenn man in die Gesichter von Huntelaar, van der Vaart und Co. blickt, sieht man Enttäuschung und Leere.

auch interessant

Meistgesehen

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz
So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz
BVB zurück auf Königsklassen-Kurs
BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

Kommentare