Fan-Wut nach Peinlich-Pleite

HSV-Fans rasten nach Sandhausen-Niederlage aus: Schmeißt den Trainer endlich raus!

Daniel Thioune ist der Trainer des Hamburger SV. Foto: Daniel Karmann/dpa
+
Daniel Thioune ist der Trainer des Hamburger SV. Foto: Daniel Karmann/dpa

Krisen-Modus beim HSV! Weil das Team von Daniel Thioune desaströs gegen Sandhausen verliert, fordern die Fans nun den Rausschmiss des Trainers.

Hamburg – Was war das denn? Vertauschte Rollen im Spiel des HSV gegen den SV Sandhausen. Während die Jungs von Sandhausen mutig, kämpferisch und intelligent spielten, gelang dem Hamburger SV wenig bis gar nichts. 2:1 verlor das Team von Trainer Daniel Thioune am Ende gegen den Abstiegskandidaten. Und dabei hatten sich die Rothosen eigentlich etwas ganz anderes vorgenommen. Im ersten von zwei Nachholspielen nach Corona-Absagen* wollten sie unbedingt gewinnen um den Anschluss an den VfL Bochum und Greuther Fürth nicht zu verlieren. Doch nach der desaströsen Leistung gegen Sandhausen wurde daraus nichts. Vier Punkte Rückstand auf Fürth und ganze zehn auf Bochum – das wird eng.

Die HSV-Fans rasteten nach der Niederlage so richtig aus. „Schämt euch!“, schrieben sie auf Instagram unter den Ergebnispost der Hamburger. Einige sahen die Verantwortung für den Auftritt bei Trainer Daniel Thioune und forderten seinen Rausschmiss. Wie krass die Fans des HSV gegen Thioune schießen und was der Trainer selbst sagt*, erfahren Sie hier. Schon am Sonntag, 25. April 2021, haben die Hamburger gegen Jahn Regensburg die Chance auf Wiedergutmachung. Bis dahin bleibt dem Team zwar nur wenig Zeit das Erlebte aufzuarbeiten, jedoch muss dann unbedingt ein Sieg her. Jedenfalls, wenn der HSV weiterhin ein Aufstiegskandidat bleiben will. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare