Talent bislang ohne Spiel

HSV: Noch keine Freude an Neuzugang Doyle – fällt er jetzt sogar aus?

HSV-Neuzugang Tommy Doyle im Trikot seines bisherigen Vereins Manchester City, von dem er an den HSV ausgeliehen ist.
+
HSV-Neuzugang Tommy Doyle: Wann steht er zum ersten Mal für seinen neuen Verein auf dem Platz?

Sein Wechsel steht seit dem 31. August 2021 fest, doch bislang hat Neuzugang Tommy Doyle weder beim HSV gespielt noch trainiert. Dauert es bis dahin noch länger?

Hamburg – Er ist einer der Hoffnungsträger, die der Hamburger SV bis zum „Deadline Day“ , Ende der Transferfrist am 31. August 2021, noch unter Vertrag genommen hat: Tommy Doyle. Das Talent hat der HSV vom Top-Club Manchester City aus der Premier League ausgeliehen.
Warum Doyle bislang noch nicht für den HSV auf dem Platz gestanden hat und aus welchem Grund jetzt sogar ein langfristiger Ausfall des 19-Jährigen im Raum steht, deckt 24hamburg.de* auf.

Ehe der HSV sich mit Tommy Doyle tatsächlich einen Spieler von Man City krallte, wurde zuvor ein anderer Kicker aus dem Team von Trainer Pep Guardiola* als Neuzugang beim Zweitligisten aus dem Volksparkstadion gehandelt. Neben Doyle sicherte sich der HSV vorm Schließen des Transferfensters mit dem kroatischen Abwehrtalent Mario Vuskovic* am „Deadline Day“ einen weiteren verheißungsvollen Neuzugang und löste zudem den eigentlich noch bis zum 30. Juni 2022 laufenden Vertrag mit Toni Leistner auf der bereits vorher freigestellt worden war. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare