1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

HSV-Profi wegen Lungenproblemen notoperiert

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Aaron Opoku (r.) musste sich einer Not-OP unterziehen. © Michael Schwarz/dpa

Aaron Opoku vom Hamburger SV musste sich am Samstag einer Notoperation an der Lunge unterziehen.

Hamburg - Der Eingriff war wegen eines Spannungspneumothorax erforderlich geworden, teilte der Fußball-Zweitligist am Sonntag mit.

Opoku hatte beim Testspiel der U21-Mannschaft des HSV gegen den dänischen Zweitligisten FC Fredericia (0:1) über Schmerzen in der Brust geklagt und wurde ins Krankenhaus gebracht. Dort wurde er sofort operiert. Dem 19 Jahre alten Mittelfeldspieler gehe es den Umständen entsprechend gut, teilte der Verein via Twitter mit.

dpa

Auch interessant

Kommentare