Erneute Ausleihe

HSV: Talent Amaechi zieht es nach England – endlich mehr Spielpraxis?

HSV-Mittelfeldspieler Xavier Amaechi befindet sich im Sprint und führt den Ball mit sich.
+
HSV-Mittelfeldspieler Xavier Amaechi wird für ein halbes Jahr an die Bolton Wanderers ausgeliehen.

Beim HSV konnte sich Xavier Amaechi bislang nicht durchsetzen. Jetzt wechselt der Mittelfeldspieler leihweise in die Heimat und erhofft sich mehr Einsätze.

Hamburg – Im Sommer 2019 wurde der Transfer von Mittelfeldspieler Xavier Amaechi* zum Hamburger SV* offiziell. Der junge Engländer konnte vom U23-Team von Arsenal London losgeeist werden. Seitdem ist Amaechi jedoch nur in fünf Pflichtspielen für die Hamburger eingesetzt worden. In der Rückrunde der Saison 2020/2021 wurde der Flügelflitzer an den Karlsruher SC verliehen. Nun folgt erneut eine Ausleihe – zu den Bolton Wanderers in Englands dritthöchster Spielklasse.

In der regulären Saison warten auf die Bolton Wanderers allein 46 Spiele in der Liga. Genug Möglichkeiten also für Amaechi also, um dringend benötigte Spielpraxis zu sammeln. Sein Versprechen für die Zukunft konnte Xavier Amaechi beim HSV bisher nicht einlösen. Dementsprechend will sich Amaechi bei den Bolton Wanderers durchsetzen, um sich für neue Aufgaben bei den Hamburgern zu empfehlen*. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare