Kein van der Vaart für den HSV

+
Kommt nicht zum HSV zurück: Rafael van der Vaart.

Die Neuzugänge Marcus Berg und Robert Tesche haben sich mit ihren Toren beim 3:1 (1:0) gegen EA Guingamp nachhaltig für die Stammformation des Hamburger SV empfohlen.

“Um die Mannschaft weiterzuentwickeln, war das sehr wichtig“, sagte HSV-Trainer Bruno Labbadia nach dem mit einer B-Elf gewonnenen Playoff-Rückspiel in der Europa League. Der schwedische Stürmer Berg, für den der HSV zehn Millionen Euro bezahlt hat, traf in den vergangenen vier Partien drei Mal, dem Ex-Bielefelder Mittelfeldspieler gelang gar ein Doppelpack.

Auch der HSV-Vorstandsvorsitzende Bernd Hoffmann zeigte sich zufrieden mit der Einkaufspolitik des Clubs und schloss weitere Transfers bis zum Ende der Wechselfrist am Montag aus: “Wir werden mit Sicherheit nicht mehr nachziehen, unsere Personalplanungen sind abgeschlossen. Auch eine Verpflichtung von Rafael van der Vaart ist ausgeschlossen.“ Der Club gab insgesamt fast 24 Millionen Euro aus, fest integriert sind schon Zé Roberto und Eljero Elia.

Ungeachtet des tadellosen Spiels von Keeper Wolfgang Hesl gegen den französischen Zweitligisten wird am Sonntag (17.30 Uhr) in der Bundesliga gegen den 1. FC Köln aber wieder Frank Rost im Tor stehen. Der an der Ferse verletzte Stammtorhüter stand am Freitag bereits wieder im Mannschaftstraining.

Gegen Köln will der HSV seinen Siegeszug fortsetzen, aber auch die Gäste wollen ihr mageres Punktekonto (1) aufstocken. “Der HSV ist ein sehr starker Gegner. Nicht umsonst haben sie gegen Dortmund 4:1 gewonnen. Wir müssen vor allem auf die Offensivabteilung aufpassen, die hervorragend besetzt ist“, sagte Kölns Stürmer Lukas Podolski in einem Interview auf der HSV-Homepage (www.hsv.de). “Nichtsdestotrotz wollen wir natürlich gewinnen. Gegen Wolfsburg haben wir ja schon gezeigt, dass wir lange Zeit mit einem guten Gegner mithalten können.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Gravierende Änderung bei Sky! So kann man jetzt die 2. Liga und die Pokalspiele schauen 
Gravierende Änderung bei Sky! So kann man jetzt die 2. Liga und die Pokalspiele schauen 
DFB-Pokal: Auslosung der 2. Runde heute live im TV und im Live-Stream
DFB-Pokal: Auslosung der 2. Runde heute live im TV und im Live-Stream
FCB-Boss Rummenigge zu BVB-Präsident Rauball: „Darüber müssen wir dringend nochmal reden...“
FCB-Boss Rummenigge zu BVB-Präsident Rauball: „Darüber müssen wir dringend nochmal reden...“
Borussia Dortmund gegen FC Augsburg: So sehen Sie die Bundesliga live im TV und im Live-Stream
Borussia Dortmund gegen FC Augsburg: So sehen Sie die Bundesliga live im TV und im Live-Stream

Kommentare