Mittelfeldspieler vor Abschied

HSV will Umbruch fortsetzen: Spielt Routinier Aaron Hunt nie wieder für Hamburg?

HSV-Mittelfeldspieler Aaron Hunt im Volksparkstadion.
+
Der HSV wird den Vertrag von Mittelfeldmann Aaron Hunt offenbar nicht verlängern.

Der HSV will seinen Umbruch auch in der kommenden Spielzeit fortsetzen. Was wird aus Mittelfeldspieler Aaron Hunt? Sein Vertrag läuft im Sommer aus.

Hamburg – Der Umbruch beim HSV soll trotz Nichtaufstieg in die Erste Bundesliga weitergehen. Junge hungrige Spieler sollen kommen, ältere sollen gehen. Aaron Hunt gehört zu den wenigen im HSV-Kader, die den Abstieg des einstigen Bundesliga-Dinos noch selbst mitbekommen haben. Nun endet seine Geschichte bei den Rothosen aber offenbar ebenfalls. Sein Vertrag, der bis zum 30. Juni 2021 läuft, soll vom HSV offenbar nicht verlängert werden*.

Dann würde Aaron Hunt nie wieder ein Spiel für den Hamburger SV bestreiten, denn derzeit fehlt der Mittelfeldspieler wegen einer Verletzung in der Wade. Er wird das letzte Saisonspiel gegen Eintracht Braunschweig verpassen. Aber nicht nur Hunt soll gehen, auch Josha Vagnoman und Amadou Onana könnten verkauft werden*, wenn die Summe stimmt. Die größte Baustelle ist derzeit aber noch das Traineramt bei den Hamburgern. Domenico Tedesco, Klose oder Schweinsteiger? Es gibt viele geeignete Kandidaten, welcher die besten Chancen auf den Trainerstuhl beim HSV hat*, lesen Sie hier. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare