Ibrahimovic führt PSG ins Ligapokal-Halbfinale

+
Zlatan Ibrahimovic erzielte für Paris Saint Germain den entscheidenden Treffer gegen St. Etienne. Foto: Yoan Valat

Saint-Etienne (dpa) - Angeführt von Superstar Zlatan Ibrahimovic hat Paris Saint-Germain nach zuletzt drei sieglosen Ligaspielen einen Schritt aus der Krise gemacht. Mit einem 1:0-Erfolg beim AS St. Etienne erreichte der Hauptstadtclub das Halbfinale im französischen Fußball-Ligapokal.

Ibrahimovic erzielte den entscheidenden Treffer in der 72. Minute nach einer Flanke mit der Brust. Die Partie war für 15 Minuten unterbrochen, weil Heimfans Gegenstände auf das Feld geworfen hatten. Zuvor hatte PSG in der Ligue 1 eine bittere 2:4-Niederlage in Bastia kassiert. In den Cupwettbewerben ist Paris aber auf Kurs: Im französischen Pokal gelang zuletzt der Sprung ins Achtelfinale.

Spielbericht bei PSG

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

„Ein weiterer Meilenstein“: Stimmen zum BVB-Triumph
„Ein weiterer Meilenstein“: Stimmen zum BVB-Triumph
Abstiegskrimi und Aufstiegskampf am letzten Spieltag
Abstiegskrimi und Aufstiegskampf am letzten Spieltag
Von Ordnern nicht erkannt: HSV-Stars unsanft vom Feld geführt
Von Ordnern nicht erkannt: HSV-Stars unsanft vom Feld geführt
Der Spielplan für den Confed Cup 2017 in Russland
Der Spielplan für den Confed Cup 2017 in Russland

Kommentare