1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

DFB-Star und TV-Schönheit werden heiraten: Beeindruckendes Video aufgetaucht

Erstellt:

Von: Alexander Kaindl

Kommentare

Sie hat Ja gesagt! Sara Arfaoui wird einen deutschen Nationalspieler heiraten. Die zukünftige Ehefrau von Ilkay Gündogan ist vor allem in Italien bekannt.

Manchester - Auf dem Platz hat er alles im Griff, zieht die Fäden und übernimmt in den entscheidenden Momenten Verantwortung: Ilkay Gündogan. Der Mittelfeldmann ist längst in der Weltklasse angekommen und bei Manchester City nicht mehr wegzudenken. Auf der Insel wird der 31-Jährige seit Jahren für seine Leistungen gefeiert - und alleine seine Statistiken sagen: völlig zurecht!

In der abgelaufenen Spielzeit war Gündogan überhaupt nicht zu stoppen, erzielte in 28 Premier-League-Spielen 13 Tore und bereitete vier weitere vor. Seit Beginn der neuen Runde kommt der Vizekapitän auf 19 Spiele in allen Wettbewerben, dabei gelangen ihm immerhin drei Tore und vier Assists. Gündogan unter Guardiola - das passt! Aktuell steht City wieder an der Spitze der Premier League.

Ilkay Gündogan und Sara Arfaoui heiraten: Nationalspieler macht TV-Schönheit einen Antrag

Spitze war auch Gündogans Heiratsantrag. Der deutsche Nationalspieler hatte seiner Freundin im Dezember die Frage aller Fragen gestellt - und Sara Arfaoui hat Ja gesagt! Erst im Juli 2021 hatte es das erste gemeinsame Bild der beiden gegeben. Nur wenige Monate später machte Gündogan schließlich Nägel mit Köpfen, besorgte einen Ring - und ganz viele Rosen!

Arfaoui ließ es sich nicht nehmen, die Lovestory zu filmen und auf Instagram zu teilen. In ihrem Video sieht man jede Menge Blumen, Ballons, Dekoration und ganz am Ende natürlich den künftigen Bräutigam selbst, wie er in einem Rosenherz fast schon verlegen in die Kamera grinst (siehe oben). Doch wer ist die neue „Mrs. Gündogan“, wie sie sich selbst auf einem anderen Instagram-Foto zusammen mit ihrem Ehemann in spe bezeichnet, eigentlich?

Sara Arfaoui: Tunesische Wurzeln, in Frankreich aufgewachsen, bekannt aus dem italienischen TV

Aufgewachsen ist sie in Frankreich, genauer gesagt in Nizza. Bekannt wurde das Model mit tunesischen Wurzeln schließlich in Italien. Seit 2019 ist sie Teil der Quiz-Sendung „L‘ Eredità“, die auf dem TV-Sender „Rai1“ ausgestrahlt wird.

Sara Arfaoui und Ilkay Gündogan werden heiraten.
Sara Arfaoui und Ilkay Gündogan werden heiraten. © Screenshot Instagram / Sara Arfaoui

Sie hatte vor der offiziellen Bekanntgabe der Beziehung schon immer wieder geheimnisvolle Fotos gepostet. Unter anderem war sie beim Champions-League-Finale zwischen City und Chelsea im Stadion. Dazu schrieb Arfaoui: „Supporting my boyfriend“ - zu Deutsch: „Meinen Freund unterstützen“. Wer aber ihr „boyfriend“ ist, wollte die 26-Jährige über Wochen hinweg nicht offiziell verraten.

Im Juli gab das Paar dann die Beziehung bekannt, seit Dezember sind Gündogan und Arfaoui nun verlobt. Wann die Hochzeit stattfindet, ist noch nicht klar. (akl)

Auch interessant

Kommentare