1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

„Intergalaktisch gut“: Über diese Choreo von RB Leipzig lacht das Netz

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Felix Durach

Kommentare

Die Fans von RB Leipzig wollten ihre Mannschaft vor dem Spitzenspiel gegen Borussia Dortmund mit einer Choreo ganz besonders motivieren. Über die lacht jetzt das Netz.

Leipzig - Am Samstagabend um 18.30 Uhr war Borussia Dortmund im Spitzenspiel der Bundesliga zu Gast bei RB Leipzig. Sportlich war einiges geboten, denn der BVB bugsierte in der ersten Halbzeit den Ball gleich dreimal ins gegnerische Tor, wobei der Linienrichter den Dortmundern die ersten beiden vermeintlichen Treffer auf Grund einer Abseitsstellung aber verwehrte. Der Dritte Treffer durch Marco Reus war dann aber regulär und egalisierte das Führungstor von Jean-Kevin Augustin zum 1:1-Endstand.

Verwirrung in der Kurve: Was halten die Leipzig-Fans da hoch?

Das Highlight für viele Twitter-User ereignete sich aber nicht auf dem Platz, sondern kurz vor Anpfiff, als die Fans von RB Leipzig in ihrer Kurve eine Choreographie zeigten, um ihre Mannschaft für das Spiel extra zu motivieren. Doch die sah auch nach objektiver Betrachtung doch etwas seltsam aus.

Dem einen oder anderen wird es ohne Erklärung schwer fallen, zu erkennen, was diese Choreographie darstellen soll, deswegen hier ein paar erklärende Worte. Auf dem Spruchband stehen die Worte „Leipzig - Rasenballtastisch - Intergalaktisch Gut“, darüber ist eine Reihe von Alien-Köpfen abgebildet. Das könnte dann auch die auf den ersten Blick etwas undefinierbaren grauen Scheiben erklären, die die Leipzig-Fans in Vielzahl hochhielten: Es handelt sich wohl um fliegende Untertassen.

Das Netzt lacht sich über die Choreo kaputt

Was genau die Fans der Roten Bullen mit dieser Aktion aussagen wollten, sei jetzt mal dahingestellt. Dem Netz hat es aber definitiv nicht so gut gefallen und so wurde die Aktion der Leipziger schnell zum Ziel des Spottes. 

Die offizielle Seite von RB postete noch stolz die Choreo seiner Anhänger, was ein User mit einem seltsamen, aber auch irgendwie passenden Vergleich kommentierte.

Etwas neutraler sah die Aktion dieser Nutzer.

Auch ein Bezug auf die Getränke-Dosen von Sponsor Red Bull dufte natürlich nicht fehlen.

Ohne Kommentar.

Auch interessant

Kommentare