Rückspiel in Dublin

WM-Playoffs: So endete das Rückspiel zwischen Irland und Dänemark

+
Am letzten Spieltag der WM-Qualifikation war der Jubel der irischen Fans groß. Gerade noch rechtzeitig erreichte die Mannschaft Rang zwei der Tabelle, der für die Playoffs berechtigt.

Irland gegen Dänemark: Das entscheidende Spiel in den WM-Playoffs fand in Dublin statt. So endete das Aufeinandertreffen zwischen „Boys in Green“ und „Danish Dynamite“.

Update: Bittere Pleite für tapfere Iren im Rückspiel der WM-Playoffs. In Hälfte eins überzeugten die Hausherren in gewohnter Kampfmanier gegen Dänemark, die schnelle Führung ließ das Stadion beben. Ein weiterer Treffer für die „Boys in Green“ war sogar möglich - doch die Gäste aus Nordeuropa erholten sich relativ schnell und konnten das spielerische Übergewicht schnell dauerhaft herstellen. Speziell das Mittelfeld um Eriksen und die Bundesliga-Profis Delaney und Poulsen zeigte eine überzeugende Vorstellung und brachte die Defensivreihe der Iren oftmals in Verlegenheit. Der Treffer zum 3:1 brach den Hausherren endgültig das Genick und am Ende konnten die Dänen einen in der Höhe etwas ungerechten 5:1-Erfolg aus dem Aviva Stadium mitnehmen. Hier geht‘s zum Spielbericht!

Vorbericht: Irland gegen Dänemark in Dublin

Dublin - Das alles entscheidende Spiel steht an: Heute entscheidet sich im irischen Dublin, wer im Sommer 2018 zur Fußball-Weltmeisterschaft in Russland reisen darf. Nach dem Hinspiel im dänischen Kopenhagen am 11. Februar ist noch immer nicht entschieden, wer sich eines der letzten Tickets für die WM holt. Sind es die Iren mit ihren stets gut gelaunten Fans oder doch die Dänen rund um ihren Star Christian Eriksen von den Tottenham Hotspur? Im Hinspiel mussten sich beide Mannschaften nach 90 Minuten Kampf mit einem 0:0-Remis begnügen. Heute wird es eine Entscheidung geben. Eines ist auf jeden Fall jetzt schon klar: Egal wer in den Playoffs ausscheidet, entweder ein spielerisch starkes Team mit den Dänen oder die wohl stimmgewaltigsten Fans in Europa und die irische Mannschaft. Es ist schade, dass nicht beide Teams mit nach Russland fahren dürfen.

Irland vor WM-Playoff-Rückspiel: Mit den Fans im Rücken zum Erfolg

Die Iren sind vor allem für eines bekannt: für ihre frenetischen Fans mit ihren lauten Gesängen. Spielt die irische Nationalmannschaft, ist im Stadion immer Partystimmung, egal ob die eigene Mannschaft gerade hinten liegt oder führt. Das könnte ein entscheidender Vorteil werden für die Mannschaft von Trainer Martin O`Neill: Wer solche Fans im Rücken hat, kann eigentlich nicht verlieren. In der Weltrangliste ist Irland zwar deutlich niedriger platziert, doch wer das alles entscheidende Rückspiel in den WM-Playoffs zuhause austragen darf, der hat einen klaren Vorteil. Und den wollen die Iren unbedingt nutzen.

In der WM-Qualifikation sah es für die Iren lange nicht gut aus. Aus den ersten vier Begegnungen holte man zwar 10 Punkte, doch dann folgte der Einbruch: die nächsten vier Partien brachten nur drei Unentschieden und eine Niederlage. Die Iren waren auf Platz drei abgerutscht. Doch am letzten Spieltag kam es im walisischen Cardiff zum „Kampf der Kelten“, Irland konnte durch ein Tor von James McClean gerade noch rechtzeitig den zweiten Platz sichern. Der Jubel war dementsprechend groß, nun wollen sie die erste Teilnahme an einer Weltmeisterschaft seit 2002 in Südkorea und Japan klar machen.

Dänemark vor WM-Playoff-Rückspiel: Hält der Trend?

Nach einem durchwachsenen Beginn in die WM-Qualifikation konnte die dänische Nationalmannschaft in den letzten Spielen der Quali doch noch das Ruder herumreißen und steht nun in den WM-Playoffs. Damit haben Sie die Chance, einmal mehr zur Fußball-Weltmeisterschaft zu reisen. 

Eine Statistik macht den Dänen zudem Mut: Seit der Qualifikation für die WM 2002 in Japan und Südkorea war die dänische Mannschaft immer abwechselnd bei den Weltmeisterschaften vertreten und dann wieder nicht. In der WM-Quali für das Turnier in Deutschland scheiterten sie an der Ukraine und der Türkei, 2010 klappte es dann wieder mit einer Teilnahme. 2014 dann scheiterten die Dänen denkbar knapp, sie erreichten in ihrer Gruppe zwar den zweiten Platz, der in acht von neun Fällen für die Teilnahme an den Playoffs qualifiziert, in diesem Fall allerdings nicht. Denn die Dänen waren aus den neun Qualifikations-Gruppen der schlechteste Gruppenzweite. Nun soll die Qualifikation wieder gelingen - auch Dank der Hoffnung auf den Trend. 

Anstoß der Partie zwischen Irland und Dänemark im Aviva-Stadium in Dublin ist heute um 20.45 Uhr. 

Irland gegen Dänemark: WM-Playoffs heute im Live-Stream bei DAZN

Wie auch das Playoff-Hinspiel zwischen den Dänen und Irland wird auch das Rückspiel nicht live im Free-TV übertragen. Dafür springt der Streamingdienst DAZN in die Bresche. Sie benötigen für den Live-Stream des Portals allerdings einen kostenpflichtigen Zugang. Für den ersten Monat ist dieser kostenlos, im Anschluss müssen Sie monatlich 9,99 Euro überweisen. Der Streaminganbieter hat zahlreiche Spitzensportarten in seinem Angebot, darunter zeigt der Kanal zahlreiche Fußballspiele aus den ersten Ligen aus England, Spanien, Italien und Frankreich sowie ausgewählte Spiele der großen amerikanischen Sportligen NBA, NFL, MLB und NHL. Das Abo ist zudem monatlich kündbar.

Die Live-Streams von DAZN können Sie über Ihren PC, Ihr Tablet oder Ihr Smartphone sehen. Für die mobilen Endgeräte bietet das Unternehmen auch eine passende App an. Diese können Sie als Apple-Nutzer im iTunes-Store herunterladen, als Android-Nutzer finden Sie diese im Google Play Store. Die App ist kostenfrei. 

Hinweis der Redaktion: Falls Sie beabsichtigen, solch einen Live-Stream zu sehen, so sollten Sie auf eine stabile WLAN-Verbindung achten. Besteht diese nicht, kann es dazu kommen, dass Ihr monatliches mobiles Datenvolumen schnell aufgebraucht ist. Es können im schlimmsten Fall hohe Folgekosten für Sie entstehen.

Irland gegen Dänemark: WM-Playoffs heute im kostenlosen Live-Stream im Internet

Fußball elektrisiert die Massen in Europa, wenn nicht der ganzen Welt. So erklärt sich schnell, dass es zu fast allen Fußballbegegnungen von Belang einen Live-Stream im Internet gibt. So auch zu der WM-Playoff-Partie Irland gegen Dänemark. Allerdings müssen Sie hierbei häufig mit einer schlechten Ton- und Bildqualität zurechtkommen und einen Stream mit deutschsprachigem Kommentar findet sich auch nicht leicht. Zudem werden auf Ihrem Bildschirm immer wieder lästige Werbe-Pop-Ups auftauchen. 

Es gibt noch einen weiteren Grund, wieso diese Option eine eher schlechte ist: Der Europäische Urteil hat unlängst geurteilt, dass die Nutzung solcher Live-Streams illegal sind. Unsere Redaktion hat deshalb für Sie eine Liste der legalen und kostenlosen Live-Streams zusammengestellt.

Irland gegen Dänemark: WM-Playoffs heute im Live-Ticker

Unsere Redaktion verfolgt sämtliche Spiele der WM-Playoffs im Live-Ticker, so auch das entscheidende Spiel zwischen Irland und Dänemark. Sollten Sie also kein DAZN-Abo haben, können Sie alles wichtige zu der Begegnung auch in unserem Ticker nachlesen.

Irland - Dänemark: Die letzten zehn Begegnungen

Wettbewerb

Datum

Begegnung

Ergebnis

WM-Playoffs

11.11.2017

Dänemark - Irland

0:0

Freundschaftsspiel

22.08.2007

Dänemark - Irland

0:4

Freundschaftsspiel

27.03.2002

Irland - Dänemark

3:0

WM-Qualifikation

28.04.1993

Irland - Dänemark

1:1

WM-Qualifikation

14.10.1992

Dänemark - Irland

0:0

WM-Qualifikation

13.11.1985

Irland - Dänemark

1:4

WM-Qualifikation

14.11.1984

Dänemark - Irland

3:0

EM-Qualifikation

02.05.1979

Irland - Dänemark

2:0

EM-Qualifikation

24.05.1978

Dänemark - Irland

3:3

WM-Qualifikation

15.10.1969

Irland - Dänemark

1:1

Auch interessant

Meistgelesen

BVB schöpft trotz Niederlage gegen Real neuen Mut
BVB schöpft trotz Niederlage gegen Real neuen Mut
Trotz eines Laufes: Volland glaubt nicht an Nominierung für WM
Trotz eines Laufes: Volland glaubt nicht an Nominierung für WM
VfB-Manager Reschke trifft auf seinen Ex-Club
VfB-Manager Reschke trifft auf seinen Ex-Club
Gladbach und Schalke kämpfen um Kronprinzen-Rolle
Gladbach und Schalke kämpfen um Kronprinzen-Rolle

Kommentare