HSV jagt Aaron Hunt

+
Aaron Hunt.

Hamburg - In der Bundesliga bahnt sich ein echter Hammertransfer an: Medienberichten zufolge ist der HSV scharf auf Bremens Aaron Hunt. Dessen Vertrag läuft im Sommer aus.

Bei der Mitgliederversammlung des Hamburger Sportverein hat Bruno Labbadia versporchen, noch einmal auf dem Transfermarkt zuzuschlagen.  "Wir sind auf der Suche, wollen aber erst Fakten schaffen. Es sieht aber danach aus, dass der Kader bis zum Saisonende dünn besetzt bleiben wird", zitiert die Hamburger Morgenpost.

Langfristig scheint der HSV das Ziel zu haben, im Sommer Werder-Stürmer Aaron Hunt zu verpflichten. Das berichtet "Welt online". Seit 2003 steht der Offensiv-Allrounder in Bremen unter Vertrag. Diese Saison machte er alle 18 Ligaspiele mit, erzielte fünf Tore und wurde zum Nationalspieler. Sein aktueller Markwert liegt bei fünf Millionen Euro.

Im Sommer läuft sein Vertrag jedoch aus, sodass sich der HSV den 23-Jährigen umsonst schnappen könnte. Erste Gespräche und auch ein Treffen soll es bereits gegeben haben.

Auch interessant

Meistgelesen

Nach Fitnesstest-Drama: Schiri des Jahres fällt wochenlang aus
Nach Fitnesstest-Drama: Schiri des Jahres fällt wochenlang aus
Juventus Turin heißt in FIFA 20 komplett anders - Bekommt auch der FC Bayern neuen Namen?
Juventus Turin heißt in FIFA 20 komplett anders - Bekommt auch der FC Bayern neuen Namen?
Geld-Regen für den BVB: Darum wird der Bundesliga-Kampf mit dem FC Bayern noch enger
Geld-Regen für den BVB: Darum wird der Bundesliga-Kampf mit dem FC Bayern noch enger
Afrika-Cup 2019: Finale und Spiel um Platz 3 im Live-Stream sehen
Afrika-Cup 2019: Finale und Spiel um Platz 3 im Live-Stream sehen