1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

Jahn punktet und fällt um einen Platz

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Jahn-Trainer Markus Weinzierl.

Dresden - Premiere für Jahn Regensburg: Die Mannschaft von Markus Weinzierl musste zum ersten Mal in dieser Saison die Punkte teilen.

Dynamo Dresden hat sich am Dienstagabend in der 3. Fußball-Liga von Jahn Regensburg 1:1 (0:0) getrennt. Vor 14 527 Zuschauern bestimmte Dynamo in der ersten Halbzeit weitestgehend das Geschehen und tat mehr fürs Spiel. Torchancen blieben dennoch rar. Doch kurz nach dem Seitenwechsel ging Regensburg durch einen 25- Meter-Schuss von Marco Haller (51.) in Führung. Ungewollt begünstigt wurde der Treffer durch Dynamo-Torwart Axel Keller, der zu weit vor seinem Tor stand. In der Schlussphase wurden die Dresdner Angriffsbemühungen durch den Ausgleichstreffer von Alexander Esswein (82.) belohnt. Es war bereits Essweins drittes Saisontor.

Während die Dresdner damit zum dritten Mal unentschieden spielten, war es für die Gäste aus

Regensburg

das erste Remis des Spieljahres. In der

Tabelle

blieben die Sachsen durch die Punkteteilung Neunter. Dagegen verschlechterte sich

Regensburg

um einen

Rang

und fiel vom dritten auf den vierten

Platz

zurück.

dpa

Auch interessant

Kommentare