1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

Costa Rica feiert Sensations-Sieg gegen Japan und lässt Deutschland jubeln

Erstellt:

Von: Alexander Kaindl

Kommentare

Keysher Fuller bejubelt Costa Ricas 1:0 gegen Japan.
Keysher Fuller bejubelt Costa Ricas 1:0 gegen Japan. © Raul ARBOLEDA / AFP

Costa Rica gelingt mit dem Sieg gegen Japan eine WM-Sensation. Für die deutsche Mannschaft war dieses Ergebnis extrem wichtig. Die Highlights zum Nachlesen im Ticker.

ABPFIFF: Costa Rica gewinnt tatsächlich diese Partie gegen Japan. Der Deutschland-Bezwinger war hier klar besser, hatte gute Chancen - aber war am Ende einfach nicht zwingend genug. Die Mittelamerikaner haben bis zur letzten Minute gekämpft und so ihr fußballerisches Defizit wettgemacht. Dass sie dieses Spiel gewinnen, war letztlich aber enorm glücklich. Der erste Schuss aufs Tor bei diesem Turnier bedeutete das 1:0 - auch dank Japan-Keeper Gonda.

Für Deutschland bedeutet dieser Sieg nun: Eine Niederlage gegen Spanien heute Abend würde nicht das WM-Aus bedeuten. Theoretisch reicht ein Dreier gegen Costa Rica zum Abschluss, wenn Japan gleichzeitig gegen Spanien verliert.

Japan - Costa Rica 0:1 (0:0)

Aufstellung Japan:Gonda - Yamane (63. Mitoma), Itakura, Yoshida, Nagatomo (46. H. Ito) - Endo, Morita - Doan (67. J. Ito), Kamada, Soma (82. Minamino) - Ueda (46. Asano)
Aufstellung Costa Rica:Navas - Waston, Duarte, Calvo, Oviedo - Fuller, Borges (90. Salas), Tejeda, Torres (64. Aguilera) - Campbell (90. +5 Chacon), Contreras (64. Bennette)
Tore:0:1 Fuller (81.)

90. +6: Die letzte Minute läuft. Nochmal Freistoß für Japan aus dem Halbfeld. Keine Gefahr. Und Schluss! Unfassbar, Costa Rica gewinnt gegen Japan!

90. +5: Wechsel bei Costa Rica: Campbell geht, Chacon kommt.

90. +4: Gelb für Endo. Japan hat den Ball und baut nochmal auf.

90. +2: Noch vier Minuten. Navas hat die Kugel - und natürlich viel Zeit.

90. +1: Sechs Minuten Nachspielzeit. Eine davon haben wir schon gespielt.

90. Minute: Salas kommt für Borges ins Spiel, Costa Rica nimmt Zeit von der Uhr. Trotzdem dürfte es einige Minuten oben drauf geben.

89. Minute: Navas rettet! Riesenchance für Japan, aber der Keeper von Costa Rica packt am Ende zu. Spannung pur jetzt in der Schlussphase.

86. Minute: Wir rechnen nochmal kurz. Wenn Costa Rica hier gewinnt, hat es drei Punkte auf dem Konto, Japan ebenfalls. Sollte Deutschland dann heute Abend verlieren, ist das Achtelfinale trotzdem noch möglich. Ein deutlicher Sieg gegen Costa Rica und ein spanischer Sieg gegen Japan zum Abschluss würden das deutsche Weiterkommen bedeuten. Denn: Die Tordifferenz zählt mehr als der direkte Vergleich.

84. Minute: Was für ein irres Spiel. Japan hat hier alles unter Kontrolle, ist nah dran an der Führung. Dann kommt Costa Rica einmal in den gegnerischen Sechzehner und trifft. Aber noch ist Zeit für den vierfachen Asienmeister.

Keysher Fuller bejubelt Costa Ricas 1:0 gegen Japan.
Keysher Fuller bejubelt Costa Ricas 1:0 gegen Japan. © Raul ARBOLEDA / AFP

Japan gegen Costa Rica jetzt live: Sensations-Sieg? Deutschland jubelt

81. Minute: TOR! Japen - Costa Rica 0:1. Torschütze: Fuller. UNGLAUBLICH! Costa Rica führt! Was ist das für eine Story? Einmal wagen sie sich da nach vorne und dann schlenzt Fuller die Kugel tatsächlich ins lange Eck! Gonda ist dran, kann den Einschlag aber nicht verhindern. Die Sensation ist greifbar nah - und in Deutschland jubelt man!

80. Minute: Japan wird aktiver, hat eine Ecke nach der anderen. Noch hält Costa Ricas Bollwerk.

76. Minute: Die Uhr tickt weiter. Japan ist einfach nicht zwingend genug. Costa Rica verteidigt leidenschaftlich.

Japan gegen Costa Rica jetzt live: Deutschland muss noch 20 Minuten zittern

74. Minute: Rund 20 Minuten muss Deutschland hier noch zittern. Costa Rica ist tatsächlich kurz davor, Schützenhilfe zu leisten.

70. Minute: Heikle Situation! Junya Ito setzt sich durch und ist schon fast im Sechzehner. Calvo reißt ihn gerade noch so an der Strafraumgrenze um, er sieht zurecht Gelb. Wieder Freistoß für Japan, dieses Mal 16 Meter, zentrale Position. Eine extrem gute Chance jetzt. Aber die Mauer steht! Costa Rica kann klären.

68. Minute: Japan ist hier klar besser, trotzdem steht es immer noch 0:0. Aus deutscher Sicht ein gutes Ergebnis.

67. Minute: Nächster Wechsel bei Japan: Junya Ito kommt für Doan.

64. Minute: Doppelwechsel bei Costa Rica: Aguilera und Bennette kommen für Contreras und Torres.

63. Minute: Soma führt aus - aber der geht drüber. Da war mehr drin.

63. Minute: Japan wechselt vor dem Freistoß, Mitoma kommt für Yamane. Es wird offensiver.

62. Minute: Japan dreht wieder auf, Endo holt einen Freistoß heraus, Borges sieht für die Attacke Gelb. Gute Position, 20 Meter vor dem Tor von Keylor Navas.

54. Minute: Nach dem Turbo-Start ist die Luft nun wieder raus. Costa Rica kann nicht, Japan muss oder will nicht.

Japan mit furiosem Start in die zweite Halbzeit

48. Minute: Und wieder die Japaner! Endo und Asano haben die nächste Doppelchance. Wenn das so weitergeht, wird es nicht mehr lange dauern, bis der Ball im Tor von Costa Rica liegt.

47. Minute: Und sofort die beste Chance des Spiels! Morita zieht ab, Navas bekommt die Fäuste dran. Munterer Auftakt nach den 45 Langweiler-Minuten.

46. Minute: Weiter geht‘s! Japan hat zweimal gewechselt, zwei Bundesliga-Spieler sind nun auf dem Platz. Hiroki Ito vom VfB Stuttgart und Takuma Asano vom VfL Bochum sind in der Partie. Yuto Nagatomo und Ayase Ueda haben Feierabend.

Japan gegen Costa Rica jetzt live: Neue Hoffnung für Deutschland

Halbzeit: Ein Fußball-Leckerbissen war das wahrlich nicht. Japan und Costa Rica tasten sich 45 Minuten lang ab. Für Deutschland ist das 0:0 eine gute Nachricht. Bliebe es beim Remis, hätte Japan vier Zähler auf dem Konto. Die DFB-Auswahl könnte am Abend gegen Spanien also Unentschieden spielen und hätte dann immer noch Chancen auf das Weiterkommen.

45. +1: Das war‘s! Nach einer Minute Nachspielzeit gehen wir hier in die Pause.

45. Minute: Nach dieser ereignisarmen ersten Halbzeit wird es wohl kaum viel Nachspielzeit geben.

44. Minute: Gelb auch für Japan: Yamane wird verwarnt.

41. Minute: Böse Attacke von Contreras gegen Yoshida. Dafür gibt es Gelb.

Japan gegen Costa Rica: XXL-Abtasten in der ersten Halbzeit

38. Minute: Japan wird nun wieder besser. Der Stuttgarter Endo probiert es aus 18 Metern, sein Schuss wird aber abgeblockt. Die gute Nachricht aus deutscher Sicht ist das 0:0. Ein Sieg für Japan wäre die denkbar schlechteste Konstellation für das DFB-Team.

35. Minute: Guter Ansatz! Costa Rica gewinnt an Sicherheit, Joel Campbell kommt zum ersten Abschluss. Sein Schuss mit dem linken Außenrist geht vorbei, aber vielleicht macht das den Mittelamerikanern nun etwas Mut.

Japans Kapitän Maya Yoshida hofft gegen Costa Rica auf den nächsten Sieg bei dieser WM.
Japans Kapitän Maya Yoshida hofft gegen Costa Rica auf den nächsten Sieg bei dieser WM. © Shutterstock / Imago

31. Minute: Japan hat etwas Schwung rausgenommen. Costa Rica bekommt jetzt mehr Spielanteile, weiß aber so gar nicht, was es mit der Kugel anfangen soll.

22. Minute: Japan ist hier klar spielbestimmend, Costa Rica hat große Probleme in Sachen Ballkontrolle. Fast jedes Anspiel ins vordere Drittel ist ein Ballverlust. So kann Japan das Spiel wieder ruhig aufbauen, vieles läuft über den Frankfurter Daichi Kamada.

Japan gegen Costa Rica klar überlegen

16. Minute: Japan schnürt Costa Rica nun immer mehr ein. Es liegt etwas in der Luft. Nochmal zur Erinnerung: Ein japanischer Sieg wäre aus deutscher Sicht die schlechteste Konstellation. Bei einer Niederlage gegen Spanien heute Abend wäre das WM-Aus dann schon besiegelt.

13. Minute: Erste gute Szene von Japan! Ritsu Doan, der Schütze zum 1:1 gegen Deutschland, setzt sich über die rechte Seite durch und spielt die Kugel flach in die Mitte. Dort findet sich aber kein Abnehmer.

11. Minute: Zu diesem Zeitpunkt lag Costa Rica gegen Spanien übrigens schon 0:1 zurück. Aktuell sieht es hier aber nicht danach aus, als würde Japan so schnell in Führung gehen. Costa Rica steht hinten stabil, Japan muss das Spiel machen - damit haben die „Blue Samurai“ aktuell noch ihre Probleme.

7. Minute: Japan hat hier gut losgelegt, inzwischen haben auch die Costa Ricaner ihre Szenen. Zwei erste Freistoßflanken brachten aber noch keine Gefahr ein.

1. Minute: Und los geht‘s! Japan ist direkt im Vorwärtsgang.

Japan gegen Costa Rica jetzt live: Deutschland fiebert mit

10.54 Uhr: Die Mannschaften kommen auf den Rasen, die Hymnen ertönen.

10.43 Uhr: Auch gegen Costa Rica setzt Japan wieder auf einen starken Bundesliga-Block. Fünf Spieler sind in der Startelf: Ko Itakura (Borussia Mönchengladbach), Maya Yoshida (Schalke 04), Wataru Endo (VfB Stuttgart), Ritsu Doan (SC Freiburg) und Daichi Kamada (Eintracht Frankfurt).

10.26 Uhr: Sieben Tore musste Costa Rica zum Auftakt schlucken. So viele kassierte bei einer WM zuletzt wer? Klar: Brasilien, bei der 1:7-Klatsche im Halbfinale 2014 gegen Deutschland. Kann man sich gegen Japan nun wieder aufrappeln?

Update vom 27. November, 10.06 Uhr: Die Aufstellungen sind da: Japan geht die zweite Aufgabe bei dieser WM wie folgt an: Gonda - Yamane, Itakura, Yoshida, Nagatomo - Endo, Morita - Doan, Kamada, Soma - Ueda.

Costa Rica setzt auf diese Elf: Navas - Waston, Duarte, Calvo, Oviedo - Fuller, Borges, Tejeda, Torres - Campbell, Contreras.

Japan trifft auf Costa Rica: Hilfe für Deutschland?

Erstmeldung vom 27. November, 09.43 Uhr: Al-Rayyan - Wer hätte gedacht, dass es für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft schon am zweiten Sonntag bei der WM 2022 um alles geht? Die DFB-Auswahl ist am Abend (20 Uhr, alle TV-Infos zum Spiel) gegen Spanien gefordert. Zuvor kommt es schon zum Aufeinandertreffen von Japan und Costa Rica.

Die Deutschen werden ab 11 Uhr sicher ganz genau hinschauen, was die beiden Gruppengegner abliefern. Nach der Auftaktpleite gegen Japan hofft man im DFB-Lager natürlich, dass Costa Rica dem vierfachen Asienmeister Paroli bietet - und idealerweise sogar Punkte abnimmt.

Japan gegen Costa Rica heute im Live-Ticker: Deutsche Rechenspiele vor dem zweiten Spieltag

Bei einem Sieg von Costa Rica wäre es sogar möglich, dass am Ende eine Mannschaft mit drei Punkten ins Achtelfinale einzieht. Deutschland dürfte dann gegen Spanien sogar verlieren, bräuchte nur im letzten Gruppenspiel einen deutlichen Sieg gegen Costa Rica. Gleichzeitig müsste Spanien gegen Japan gewinnen. Letztlich zählt bei Punktgleichheit das Torverhältnis vor dem direkten Vergleich.

Bei einem Unentschieden zwischen Japan und Costa Rica hat Deutschland ebenfalls noch Chancen auf die nächste Runde, müsste gegen Spanien aber mindestens einen Punkt holen. Ein japanischer Sieg am Sonntagmittag wäre für die DFB-Auswahl die schlechteste Variante. Dann wäre das deutsche WM-Aus bei einer Niederlage heute Abend schon besiegelt. Auch ein Unentschieden gegen Spanien wäre wohl schon zu wenig, weil die Iberer gegen Costa Rica mit 7:0 gewonnen haben. Deutschland müsste am letzten Spieltag ebenfalls sehr hoch gewinnen, um diesen Rückstand noch aufzuholen - und Spanien gegen Japan verlieren.

Japan gegen Costa Rica heute im Live-Ticker: Enorme Spannung am zweiten Spieltag

Alles sehr theoretisch. Am frühen Sonntagnachmittag ist die Situation schon besser zu beurteilen, wenn das Ergebnis zwischen Japan und Costa Rica feststeht. Wir begleiten die Partie ab 11 Uhr hier im Live-Ticker. Hier erfahren Sie, wie Sie Japan gegen Costa Rica live im TV sehen können. (akl)

Auch interessant

Kommentare