1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

Jetzt ist es amtlich: Weidenfeller fällt aus

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Roman Weidenfeller kann im Topspiel nur zusehen
Roman Weidenfeller kann im Topspiel nur zusehen © dpa

Dortmund - Borussia Dortmund muss im Schlagerspiel beim FC Bayern definitiv auf Torwart Roman Weidenfeller verzichten. Jetzt schlägt die große Stunde eines jungen Nobodys.

Für Weidenfeller, der im Training am Dienstag bei einem Zusammenprall mit Nationalspieler Mats Hummels eine Innenbanddehnung und einen kleinen Kapseleinriss im linken Knie erlitten hatte, steht Reservekeeper Mitchell Langerak bereit. Das bestätigte BVB-Pressesprecher Josef Schneck dem sid.

Die seltsamsten Fußballer-Namen Deutschlands

Langerak (22), der vor der Saison für 600.000 Euro von Melbourne Victory nach Dortmund kam, wird sein erstes Bundesligaspiel bestreiten.

sid

Auch interessant

Kommentare