Nationalspieler mit viel Potential

Jonathan Tah: Alle Infos zum Leverkusen-Profi und Nationalspieler – Karriere, Stationen, Erfolge

Fußball 1. Bundesliga 19. Spieltag RB Leipzig - Bayer 04 Leverkusen in der Red Bull Arena in Leipzig Jonathan Tah
+
Jonathan Tha überzeugt als Verteidiger bei Bayer 04 Leverkusen

Jonathan Tah sagen Experten eine große Zukunft voraus.

– In der BayArena können Fans Jonathan Tah bei Heimspielen sehen –

Leverkusen – Geboren wurde Jonathan Tah (*11.02.1996) in Hamburg als Sohn einer Deutschen und eines Ivorers. Aufgewachsen ist der Fußballer bei seiner Mutter, nachdem seine Eltern sich trennten. Der Fußballer entdeckte schon als kleines Kind seine Freude am Fußball. Nach ersten Erfahrungen bei verschiedenen Hamburger Vereinen spielte er von 2009 bis 2014 beim Hamburger SV, wo er in der Jugendabteilung ausgebildet wurde. Heute spielt er bei Bayer 04 Leverkusen und er konnte Erfahrungen als Nachwuchsnationalspieler sammeln.

Jonathan Tah – Sein Weg zu Bayer 04 Leverkusen

Als Kind spielte Jonathan Tah bei Altona 93. Hier war er von 2000 bis 2009 Stammspieler. 2009 wechselte er zunächst zu SC Concordia Hamburg und noch im gleichen Jahr zum HSV. Hier durchlief er die Jugendabteilungen und spielte ab der Saison 2013/14 bei den Profis mit. Sein Debüt als Fußballspieler bei den Profis feierte der Verteidiger am 04.08.2013.

In der Saison 2014/2015 wurde der Verteidiger nach Fortuna Düsseldorf ausgeliehen und konnte dort weitere Spielpraxis sammeln. Zur nächsten Saison wechselte Jonathan Tah zu Bayer 04 Leverkusen, wo er bis heute regelmäßig aufläuft. Auch hier entwickelte er sich schnell zum Leistungsträger und überzeugt bis heute als starker Verteidiger. Seine Stärken liegen hierbei klar in der Verteidigung, als Torschütze konnte er sich nur vereinzelnd in Szene setzen. Sein Vertrag bei Bayer 04 Leverkusen läuft noch bis 2023 und der Fußballer fühlt sich nach eigenen Aussagen sehr wohl in Leverkusen.

Jonathan Tah – Seine Erfahrungen als Nationalspieler

Neben seinen Erfolgen in der Mannschaft von Bayer 04 Leverkusen konnte Jonathan Tah bereits Erfahrungen als Nationalspieler für Deutschland sammeln. Er durchlief vom U16- bis zum U21-Team die verschiedenen Abteilungen der Nachwuchsnationalmannschaft und lief teilweise sogar als Kapitän auf. Seine größten Internationalen Erfolge waren:

  • Der Sieg beim Algarve-Cup (2013)
  • Der 2. Platz bei der U21-EM 2019
  • Die Nominierung für den Kader der A-Nationalmannschaft

Jögi Löw (*03.02.1960) sieht in Jonathan Tah einen Nationalspieler mit viel Potential und berücksichtigt diesen aktuell regelmäßig. So kann der Verteidiger sich durchaus Hoffnungen machen, bei zukünftigen Großereignissen wie der EM 2021, im Kader zu stehen.

Jonathan Tah – Wissenswertes um den Abwehrspieler

Jonathan Tha hat neben der deutschen auch die ivorische Staatsangehörigkeit, sodass er die Wahl hatte, ob er für die Elfenbeinküste oder für Deutschland spielen will. Seine Entscheidung für Deutschland fiel in der Jugend. Aktuell stehen die Zeichen gut, dass Tah bei der EM 2021 von Bundestrainer Löw gesetzt wird.

Der Verteidiger hatte 2021 eine Rassismusdebatte ausgelöst, als er Vorwürfe gegen den FC Union Berlin erhob. Schon vor diesem Vorfall hatte Jonathan Tha sich mehrfach zum Thema Rassismus im Fußball geäußert und gefordert, dass derartige Vorkommnisse verstärkt untersucht und bekämpft werden müssen. Für die Zukunft bleibt es spannend, wohin der Weg des Verteidigers noch führen wird, auch wenn er noch vertraglich an Bayer 04 Leverkusen gebunden. Bereits während seiner Jungendausbildung sollen englische Clubs aus der Premier League interessiert an einer Verpflichtung des jungen Talents gewesen sein.

Auch interessant

Kommentare