Nach 1:2 gegen Leicester City

Mourinho: "Fühle mich von meinen Spielern verraten"

+
José Mourinho befindet sich mit dem FC Chelsea im Abstiegskampf.

London - Chelsea-Trainer José Mourinho fühlt sich nach dem Absturz des englischen Fußball-Meisters von seinen Profis um die Früchte seines Schaffens gebracht.

"Ich fühle mich, als wäre meine Arbeit von meinen Spielern verraten worden", sagte der Coach nach dem 1:2 gegen Überraschungs-Tabellenführer Leicester City. Der Titelverteidiger liegt nach seiner neunten Saison-Niederlage nur noch einen Punkt vor einem Abstiegsplatz. "Ich akzeptiere nicht, dass wir im Abstiegskampf sind", sagte Mourinho. Die erneute Qualifikation für die Champions League, wo dem FC Chelsea für das Achtelfinale der aktuellen Saison Paris Saint-Germain zugelost bekommen hat, werde sein Team zwar nicht schaffen, einen Platz in der Europa League hält Mourinho aber weiter für möglich.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Nach Hoeneß-Beben im Torwart-Zoff: Sven Ulreich nennt Neuer-Details - „Manchmal muss man ...“
Nach Hoeneß-Beben im Torwart-Zoff: Sven Ulreich nennt Neuer-Details - „Manchmal muss man ...“
Fußball heute live: Diese Spiele laufen live im TV und im Live-Stream
Fußball heute live: Diese Spiele laufen live im TV und im Live-Stream
Borussia Dortmund - FC Barcelona: Champions-League-Highlights im Free-TV und Live-Stream
Borussia Dortmund - FC Barcelona: Champions-League-Highlights im Free-TV und Live-Stream
DAZN und Sky: Welcher Sender zeigt heute die deutschen Champions-League-Spiele?
DAZN und Sky: Welcher Sender zeigt heute die deutschen Champions-League-Spiele?

Kommentare