Paukenschlag! Champions League läuft ab 2021 bei komplett neuem Anbieter 

Paukenschlag! Champions League läuft ab 2021 bei komplett neuem Anbieter 

Showdown in Anfield

Premier-League-Kracher im Ticker: Meisterschaft schon klar? Eiskaltes Liverpool besiegt Manchester City

Am Sonntag stieg der Showdown um die englische Meisterschaft. Wenn Liverpool auf Manchester City trifft, ist Spitzenfußball garantiert. Der Ticker zum Nachlesen.

  • FC Liverpool - Manchester City 3:1 (2:0), Sonntag, 17.30 Uhr
  • Am 12. Spieltag der Premier League traf der Champions-League-Sieger auf den englischen Meister.
  • Zudem war es das Aufeinandertreffen der derzeit wohl besten Trainer der Welt. 

FC Liverpool - Manchester City 3:1 (2:0), 17.30 Uhr

FC Liverpool: Alisson - Alexander-Arnold, Lovren, van Dijk, Robertson - Henderson (61. Milner) , Fabinho, Wijnaldum - Salah (87. Gomez), Firmino (79. Oxlade-Chamberlain), Mané 

Bank: Adrian, Gomez, Keita, Lallana, Milner, Oxlade-Chamberlain, Origi

Manchester City: Bravo - Walker, Stones, Fernandinho, Angelino - Rodri, Gündogan, De Bruyne - B. Silva, Aguero (71. Jesus), Sterling

Bank: Carson, Jesus, D. Silva, Mahrez, Cancelo, Otamendi, Foden

Tore: 1:0 Fabinho (6.), 2:0 Salah (13.), 3:0 Mané (51.), 3:1 B. Silva (78.)

Schiedsrichter: Michael Oliver

Update vom 12. November 2019: Auch im Nachgang sorgt das Duell Liverpool gegen Manchester City noch für Furore. Raheem Sterling und Joe Gomez waren schon während der Partie aneinander geraten. Am Montag trafen sie sich dann bei der englischen Nationalmannschaft wieder. Dabei ging Sterling so heftig zur Sache, dass Trainer Southgate ihn aus dem Team schmiss.

19.27 Uhr: Gästetrainer Guardiola scheint sich vom Schiedsrichtergespann benachteiligt zu fühlen. Diesem gratuliert er nämlich auf hämische Art und Weise.

Fazit: In einem packenden Fußballspiel setzt sich am Ende die effektivere Mannschaft durch. Der Sieg der Reds ist verdient, die Partie hätte allerdings auch in eine deutlich andere Richtung verlaufen können. Jürgen Klopp und dem LFC wird es egal sein, der Spitzenreiter hat nun neun Zähler mehr als Manchester City auf dem Konto - und darf weiter von der ersten Meisterschaft seit 30 Jahren träumen.

90. Minute + 4: Das Spiel ist aus! Liverpool gewinnt mit 3:1 gegen Manchester City und hat nun neun Punkte Vorsprung auf die Citizens.

90. Minute + 3: Die Fans skandieren You'll Never Walk Alone. Die Anfield Road bebt - und die Partie ist entschieden.

90. Minute + 1: Es gibt vier Minuten Nachspielzeit. 

90. Minute: Gabriel Jesus taucht nach einem De-Bruyne-Freistoß aus dem linken Halbfeld frei im Strafraum auf und köpft drüber. Der Brasilianer stand allerdings im Abseits, ein Treffer hätte nicht gezählt.

89. Minute: Liverpool kann Manchester im Moment vom eigenen Gehäuse fernhalten. Geht noch etwas für die Guardiola-Elf?

87. Minute: Wird der LFC nervös? Klopp bringt mit Joe Gomez für Mo Salah einen zusätzlichen Verteidiger.

86. Minute: Der aufgerückte Außenverteidiger Walker kommt nach Angelino-Flanke von links zum Kopfball - ein paar Meter drüber.

83. Minute: Alexander-Arnold bekommt den Ball aus kürzester Distanz an den angelegten Arm. Trotz Protesten seitens der Skyblues entscheidet Oliver auf Weiterspielen - und das völlig zurecht.

81. Minute: Manchester drückt. De Bruyne findet Sterling mit einem herausragenden Hackenpass auf Höhe des Fünfers. Der englische Nationalspieler legt vor dem herausstürzenden Alisson quer, findet aber keinen Mitspieler - Glück für die Reds.

79. Minute: Klopp wechselt zum zweiten Mal. Oxlade-Chamberlain kommt für Roberto Firmino. 

Premier League im Live-Ticker: Silva verkürzt - werden die Reds nun nervös?

78. Minute: Toooooor für Manchester City! Der auffällige Angelino flankt ins Zentrum, wo van Dijk zunächst klären kann. Fabinho fällt - von De Bruyne leicht bedrängt - zu Boden, doch das Spiel läuft weiter. Bernardo Silva erhält die Kugel von erneut Angelino und versenkt sie präzise im rechten unteren Eck - nur noch 3:1. Kommt nun wieder Spannung auf?

75. Minute: Das Spiel scheint entschieden. Liverpool hat hier alles im Griff und setzt immer wieder Offensivakzente. Manchester City wirkt geschlagen. 

71. Minute: Es war die letzte Aktion des Angreifers, der nun Platz für Gabriel Jesus macht - Stürmer für Stürmer, Guardiola vollzieht den ersten Wechsel ohne ins ganz große Risiko zu gehen. 

68. Minute: Gute Chance für die Citizens. De Bruyne bedient per Querpass den in den Fünfer startenden Aguero. Der bislang glücklose Stürmer kommt allerdings nicht an den Ball - da war deutlich mehr drin.

66. Minute: Weil Rodri diesen allerdings vehement forderte, wird er von Oliver wegen Meckerns mit gelb verwarnt - die erste Karte in einem insgesamt sehr fairem Fußballspiel.

65. Minute: Manchester fordert Elfmeter! Sterling dribbelt in den Strafraum und erhält einen leichten Schubser von Torschütze Mané. Aus diesem macht der Angreifer viel zu viel und sinkt theatralisch zu Boden. Völlig korrekt, hier nicht auf Strafstoß zu entscheiden. 

63. Minute: Fabinho erhält den Ball vor dem Strafraum und zieht aus ähnlicher Position wie bei seinem Treffer aus der Distanz ab - Angelino blockt mit der Brust.

61. Minute: Nun der erste Wechsel der Partie. Henderson macht Platz für den früheren City-Spieler Milner - ein positionsgetreuer Tausch.

Der Kapitän macht Platz für den Vizekapitän - erster Wechsel des Spiels.

60. Minute: Bei Liverpool macht sich James Milner bereit. 

58. Minute: Nein. Kevin De Brunye verpasst es bis dato, bei seinen Standards für Gefahr zu sorgen. Alisson pflückt den Flankenball problemlos herunter.

57. Minute: In den letzten Minuten wirkt der Meister etwas unkonzentriert. Manchester rennt zwar weiter an, lässt im Offensivpassspiel aber zusehends die Genauigkeit vermissen. Vielleicht geht bei einem ruhenden Ball etwas?

54. Minute: Die Skyblues rennen weiter an. Sterling tankt sich in den Strafraum und probiert es mit rechts. Lovren wirft sich entschlossen dazwischen und blockt. 

53. Minute: In einem eigentlich ausgeglichenem Spiel führt der Champions-League-Sieger mit 3:0.

Premier League im Ticker: Eiskaltes Liverpool zerlegt Manchester City

51. Minute: Toooooor für Liverpool! Wie effektiv sind die denn? Nach Einwurf in der gegnerischen Hälfte zieht Henderson zur Grundlinie. Der Kapitän bringt eine scharfe Hereingabe in Richtung Fünfmeterraum, wo Sadio Mané lauert. Weil sich Bravo etwas verschätzt und Walker Mané aus den Augen verliert, kann der Senegalese zum 3:0 köpfen.

49. Minute: Diese bringt nichts ein. 

49. Minute: Nach De Bruynes Flankenball kommt Gündogan an die Kugel und zieht ab. Sein abgefälschter Versuch senkt sich tückisch, landet letztlich jedoch ein zwei Meter über dem Kasten - nächste Ecke für Manchester City.

48. Minute: Der dribbelstarke Ex-Liverpooler Sterling holt gegen Alexander-Arnold die erste Ecke des zweiten Spielabschnitts heraus.

46. Minute: Ohne personelle Veränderung geht es in die zweite Halbzeit.

Premier League im Ticker: Liverpool führt in hochklassigem Topspiel gegen Manchester City

Halbzeitfazit: In einer intensiven Anfangsphase zeigte sich Liverpool extrem effektiv, führte schnell nach zwei Schüssen mit 2:0. Manchester City macht hier wahrlich kein schlechtes Auswärtsspiel, wirkt im Abschluss bisweilen aber zu unpräzise. Agieren die Citizens in der zweiten Hälfte etwas zielstrebiger, ist für die Guardiola-Elf durchaus noch etwas drin. Zumal sie in sämtlichen Statistiken mindestens gleichauf ist. Liverpool indes wird versuchen, mit einem Konter alles klar zu machen. 

45. Minute + 2: Über Umwege kommt der Ball zu Aguero, der nach einer kurzen Drehung im Strafraum abzieht. Der harmlose Flachschuss des 31-Jährigen stellt Alisson allerdings vor keine Probleme. Kurz darauf beendet Michael Oliver den ersten Durchgang. 

45. Minute: Es werden zwei Minuten nachgespielt. 

45. Minute: Salah kommt nach Firmino-Zuspiel vor dem Strafraum ans Leder und versucht es per Schlenzer im Winkel zu versenken. Bravo macht sich lang und packt sicher zu-

42. Minute: De Bruyne schickt Aguero per präzisem Steckpass in die Show. Der Argentinier zieht mit links aus spitzem Winkel ab - ein paar Meter vorbei. 

41. Minute: Für Salah geht es weiter. 

40. Minute: Salah liegt am Boden, fasst sich an den in dieser Saison bereits lädierten Knöchel. Fernandinho hatte den Ball im Zweikampf mit einem fairen Tackling erobert, erwischte den Torschützen dann allerdings unglücklich. 

38. Minute: LFC-Keeper bedient Alexander-Arnold mit viel Übersicht. Der Rechtsverteidiger zündet den Turbo und gibt kurz vor dem Strafraum auf Firmino, der mit links zum Abschluss kommt. Bravo entschärft den letztlich zu zentralen Versuch - dennoch eine gute Chance.

35. Minute: Salah flankt mit links in den Strafraum, Gündogan klärt erneut etwas unglücklich ins Zentrum. Firmino kommt an den Ball und zieht nach feiner Drehung mit der Picke vor dem Sechzehner ab - zwei, drei Meter über den Kasten von bravo. 

33. Minute: Der LFC erhält nach Flanke von rechts den nächsten Eckball. Lovren setzt sich im Luftduell gegen Rodri durch, doch kann die Kugel in Seitenlage nicht mehr richtig drücken - Abstoß für Manchester.

Premier League im Live-Ticker: Liverpool - Manchester City - Angelino ans Aluminium

29. Minute: Pfosten! Linksverteidiger Angelino schaltet sich ins Offensivspiel mit ein und taucht nach schönem Doppelpass mit De Bruyne im Sechzehner auf. Alexander-Arnold hält entschlossen den Fuß dazwischen und fälscht den Ball somit an den linken Pfosten ab - Durchatmen an der Anfield Road. 

26. Minute: Aguero! Der Stürmer vernascht Fabinho per Beinschuss im Strafraum, zieht vor den Kasten und dann ab - Alisson ist zur Stelle und entschärft den Schlenzer - gute Gelegenheit.  

24. Minute: ... die Klopp-Elf eilt in Richtung Claudio Bravo, letztlich kann Salah Alexander-Arnolds etwas zu weit geratenen Flankenwechsel nicht verarbeiten - Chance vertan.

23. Minute: Sterling holt eine Ecke heraus, welche anschließend von De Bruyne an den kurzen Pfosten geschlagen wird. Liverpool kann zunächst klären, doch dann kommt Gündogan an die Kugel. Der deutsche Nationalspieler zieht mit links volley ab - doch trifft das Leder nicht richtig - der Konter der Reds läuft ...

22. Minute: Rodri entschärft die Alexander-Arnold-Flanke per Kopf. 

21. Minute: Wijnaldum schließt nach Doppelpass mit Mané im Strafraum ab - Walker kann zur Ecke klären. 

18. Minute: Nach einer furiosen Anfangsviertelstunde hat sich die Partie nun ein wenig beruhigt.

15. Minute: Pep Guardiola und Manchester City erleben bislang einen extrem bitteren Nachmittag. Die Citizens sind eigentlich richtig gut im Spiel, doch ein extrem effektives Liverpool kommt zweimal vor den gegnerischen Kasten - und trifft.

Premier League im Live-Ticker: Wahnsinns-Anfangsphase in Anfield - 2:0 Liverpool!

13. Minute: Toooooooor für Liverpool! Was ist denn hier los? Der schnelle Robertson tankt sich über links durch und gibt ins Zentrum zu Mo Salah. Der Ägypter köpft im Sechzehner zum 2:0 für Liverpool! Was für eine Anfangsphase.

9. Minute: Was für ein Ding! City agiert völlig unbeeindruckt - und hat die Riesenchance auf den schnellen Ausgleich. Nach Freistoßflanke von De Bruyne köpft Sterling freistehend am ersten Pfosten - vorbei. 

7. Minute: Weil Alexander-Arnold den Ball im Vorlauf der Szene an den Arm bekommen hat, protestieren die Skyblues. Der Video-Assistent interveniert zwar, doch der Treffer zählt. Zuvor war die Kugel auch an Bernardo Silvas Arm gesprungen - eine nachvollziehbare, wie aber auch diskutable Entscheidung des Schiedsrichtergespanns. Sagen wir es so, in der Bundesliga hätte es für diese Szene wohl Elfmeter gegeben.

6. Minute: Tooooooooor für Liverpool! Anfield bebt! Fabinho erhält das Leder, weil Gündogan nach einem Mané-Vorstoß unglücklich aus dem eigenen Sechzehner klärt. Fabinho nagelt die Kugel aus der Distanz direkt in die Maschen - 1:0.


5. Minute: ... welcher allerdings erneut ungefährlich bleibt.

4. Minute: Man City drückt. Nach Foul von Robertson gibt es Freistoß für die Guardiola-Elf. Diesen kann der LFC nur unzureichend klären - Manchester bekommt den nächsten Eckball ...

2. Minute: Nach dem schlecht getretenen De-Bruyne-Eckball kommt Verteidiger Walker zum Schuss, wird jedoch geblockt.

1. Minute: Forscher Beginn der Citizens - der Meister erspielt sich die erste Ecke.

1. Minute: Der Ball rollt. Manchester hat Anstoß. 

17.28 Uhr: Von den Rängen hallt es You'll Never Walk Alone - die Stimmung ist spitzenspielwürdig.

17.25 Uhr: Die beiden Teams betreten angeführt von FIFA-Schiedsrichter Michael Oliver den Rasen der Anfield Road. Gleich geht's los. 

17.17 Uhr: Dass dieses Spiel ein entscheidendes im Titelrennen werden kann, weiß auch City-Star Kevin De Bruyne: „Es gibt auch andere starke Teams in der Liga, aber Liverpool ist ganz klar unser stärkster Konkurrent.“

17 Uhr: In einer halben Stunde geht es los. Kann Manchester City die extrem heimstarke Klopp-Elf knacken? Seit 45-Liga-Heimspielen ist Liverpool ungeschlagen.

16.48 Uhr: Weil Innenverteidiger Joel Matip weiter ausfällt, verteidigt wie zuletzt Dejan Lovren im Abwehrzentrum neben Virgil van Dijk.

16.40 Uhr: Bei der Startformation der Reds gibt es derweil keine größeren Überraschungen. Jürgen Klopp vertraut bis auf einer Änderung der Mannschaft, die vergangene Woche in den Schlussminuten bei Aston Villa gewinnen konnte - statt Lallana verkörpert Fabinho die zentrale Mittelfeldposition. 

Premier-League: Liverpool - Manchester City im Live-Ticker - Stammtorwart Ederson fehlt verletzt

16.37 Uhr: In der Liga stand der frühere Schlussmann des FC Barcelona, Claudio Bravo, übrigens zuletzt vor eineinhalb Jahren zwischen den Pfosten.

16.31 Uhr: Die Aufstellung der Skyblues ist da. Im Vergleich zum letzten Ligaspiel gegen Southampton (2:1) rotiert Pep Guardiola zweimal. Wie erwartet ersetzt Claudio Bravo den verletzten Stammtorhüter Ederson im Kasten. Zudem ist der zuletzt angeschlagene Rodri überraschend fit geworden und rückt für David Silva (Bank) ins zentrale Mittelfeld.

16.11 Uhr: Tabellenführer Liverpool kann dagegen etwas befreiter in die Partie gehen. Der Wichtigkeit des Spiels ist man sich an der Mersey aber dennoch bewusst, wie Trainer Jürgen Klopp auf seine Art und Weise betont: „Wir müssen unser bestes Spiel spielen. Jeder im Stadion muss in absoluter Topform sein. Selbst die Jungs, die die Hot-Dogs verkaufen müssen in Topform sein.“ 

15.49 Uhr: Nach den gestrigen Siegen von Leicester City (2:0 gegen Arsenal) und Chelsea London (2:0 gegen Crystal Palace) rangieren die Citizens nur noch auf Rang vier - angesichts der eigenen Titelambitionen zu wenig. Mit einem Sieg in Anfield würden die Skyblues wieder auf Platz zwei springen. 

Update um 15.31 Uhr: Rund zwei Stunden vor Anpfiff hat sich der Druck, der auf Manchester City lastet, durchaus ein wenig erhöht - was an der Tabellenkonstellation in der Premier League liegt. 

+++ Hallo und herzlich Willkommen zum Premier-League-Topspiel Liverpool gegen Manchester City. Anpfiff an der Anfield Road ist um 17.30 Uhr +++

Vorbericht: FC Liverpool - Manchester City: „Das Duell der Schwergewichte“

Liverpool - Dieses Wochenende erwartet die Fußballwelt das Topspiel schlechthin. Die Rede ist hierbei nicht von Bayern gegen Dortmund, sondern vielmehr von Liverpool gegen Manchester City: Die derzeit wohl besten Teams der Welt, gecoacht von den wohl besten Trainern der Welt, in der wohl besten Liga der Welt. So verwundert es nicht, dass das Liverpool Echo vor der von Superlativen umrahmten Partie vom „Duell der Schwergewichte“ spricht. 

Nach elf Spielen thront Liverpool ohne Niederlage mit starken 31 Punkten an der Tabellenspitze. Manchester City, bereits zweimal verloren, befindet sich mit sechs Zählern weniger in Lauerstellung. Noch ist freilich nichts entschieden, ein Sieg der Reds und ein daraus resultierender neun-Punkte-Abstand, wäre allerdings gewiss ein erstes großes Ausrufezeichen im Titelkampf.

FC Liverpool - Manchester City: Die besten Trainer der Welt im direkten Duell

Am Sonntag kommt es zum Aufeinandertreffen zweier ganz großer Trainer, Jürgen Klopp gegen Pep Guardiola. Ex-BVB-Coach Klopp ist bei den Reds längst zur Ikone geworden. Sein emotionaler Fußball samt Pressing und Gegenpressing sowie seine lockere Art haben dem frisch gekürten Welttrainer des Jahres viel Sympathien an der Mersey eingebracht. Steht der LFC bis zum Ende der Saison an der Tabellenspitze, könnten diese gar ins Unermessliche steigen. Die Fans sehnen sich unfassbar nach der ersten Meisterschaft seit 1990. Klopp will dem Champions-League-Triumph 2019 nun endlich auch den Ligatitel folgen lassen. Stärkster Konkurrent dabei, Manchester City mit dem früheren Bayern-Trainer Pep Guardiola.

Der Spanier ist ein Perfektionist, hat das Kurzpassspiel optimiert und steht wie kein Zweiter für dominanten Ballbesitzfußball. In der Geschichte der Premier League gehen die vier besten Ballbesitzwerte einer gesamten Saison auf die Skyblues zurück - allesamt aufgestellt unter Pep Guardiola. Im direkten Duell der beiden Erfolgscoaches hat Klopp übrigens knapp die Nase vorn. 17-mal trafen sie aufeinander, erstmals 2013 mit Borussia Dortmund und dem FC Bayern. Dabei ging Jürgen Klopp bei zwei Unentschieden achtmal als Sieger vom Platz. Beiden gelang zudem je ein Sieg nach Elfmeterschießen - wie im letzten Aufeinandertreffen im August. 

FC Liverpool - Manchester City: Laporte und Sané monatelang verletzt - wird Silva fit?

Im englischen Supercup, dem Community Shield, setzten sich die Citizens nach einem 1:1 während der regulären Spielzeit mit 5:4 im Elfmeterschießen durch. Es war das tragische Spiel, in dem sich Leroy Sané derart schwer am Knie verletzte, dass ein Wechsel zum FC Bayern scheiterte

Sané wird Guardiola auch am Sonntag fehlen. Zudem muss der 48-Jähirge auf Abwehrboss Aymeric Laporte (Knorper- und Meniskusschaden im Knie), Linksverteidiger Oleksandr Zinchenko (Knie-OP), Neuzugang Rodri (Oberschenkelprobleme) sowie Stammkeeper Ederson, der in der Champions League bei Atalanta Bergamo mit muskulären Problemen ausgewechselt werden musste, verzichten. Der Einsatz von Kreativspieler David Silva, der im letzten Ligaspiel mit muskulären Problemen ausgewechselt werden musste, ist zudem fraglich. 

Bei den Reds sieht die Personalsituation indes etwas entspannter aus. Nathaniel Clyne (Kreuzbandriss), ohnehin kein Stammspieler, muss noch mehrere Monate passen, Innenverteidiger Joel Matip plagen Knieprobleme. Vermutlich wird wie zuletzt Dejan Lovren in der Abwehrkette neben Virgil van Dijk starten. 

as

Rubriklistenbild: © AFP / PAUL ELLIS

Auch interessant

Meistgelesen

Sky-Moderatorin verrät, was sie bei der Arbeit drunter trägt
Sky-Moderatorin verrät, was sie bei der Arbeit drunter trägt
Paukenschlag! Champions League läuft ab 2021 bei komplett neuem Anbieter 
Paukenschlag! Champions League läuft ab 2021 bei komplett neuem Anbieter 
Bundesliga-Legende verstorben - ein mysteriöser Brief verbindet sie mit Gerd Müller
Bundesliga-Legende verstorben - ein mysteriöser Brief verbindet sie mit Gerd Müller
Wegen Video-Beweis: UEFA diskutiert Abseits-Regel-Revolution
Wegen Video-Beweis: UEFA diskutiert Abseits-Regel-Revolution

Kommentare