50-Jähriger in Behandlung

Sorge um Jürgen Klopp: Liverpool-Coach im Krankenhaus 

+
Jürgen Klopp ist seit 2015 Trainer des FC Liverpool.

Jürgen Klopp musste am Mittwoch in einem Krankenhaus behandelt werden, das teilte sein Verein FC Liverpool mit.

Sorgen um Jürgen Klopp, den deutschen Trainer des FC Liverpool. Wie der englische Verein am Mittwoch mitteilte, befindet sich der 50-Jährige im Krankenhaus, nachdem er über Beschwerden geklagt hatte. Der Ex-BVB-Trainer fehlte dementsprechend beim Training. Details über besagte Beschwerden wurden nicht bekannt. Immerhin teilte Liverpool mit, dass Klopp nicht in der Klinik bleiben müsse und schon am Abend wieder nach Hause dürfe. Weitere Untersuchungen in den kommenden Tagen schlossen die Reds allerdings nicht aus.

Laut der Zeitung „The Telegraph“ soll sich Klopp bereits am Dienstagabend unwohl gefühlt haben. Er hatte sich demnach zunächst bei den medizinischen Betreuern der Reds krankgemeldet, die ihm dann jedoch weitere Untersuchungen empfahlen. Der FC Liverpool bat darum, die Privatsphäre des 50-Jährigen und seiner Familie im Krankenhaus zu respektieren.

Klopp ist seit 2015 Trainer des 18-maligen englischen Meisters. Derzeit rangiert er mit seiner Mannschaft auf Rang fünf der Premier League, das nächste Spiel steht am kommenden Samstag gegen den FC Southampton an. Ob Klopp dann aber schon wieder auf der Trainerbank Platz nehmen werden kann, ist derzeit noch unklar.

fw mit dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

RB Leipzig hofft auf Sieg und Schützenhilfe
RB Leipzig hofft auf Sieg und Schützenhilfe
Chaos bei den 05ern! Mainz-Präsident Kaluza tritt zurück
Chaos bei den 05ern! Mainz-Präsident Kaluza tritt zurück
Bitter: Schalkes Goretzka schon wieder verletzt
Bitter: Schalkes Goretzka schon wieder verletzt
TSG-Talente dürfen ran: Euro-Abschied als Casting-Show
TSG-Talente dürfen ran: Euro-Abschied als Casting-Show

Kommentare