Reicht‘s für die Champions League?

Klopp im Glück: Torhüter sorgt in Minute 95 für unfassbare Szene - „Manchmal übe ich das im Training“

Alisson und Klopp
+
Alisson Becker und Jürgen Klopp feiern den späten Siegtreffer.

Neue Position für Alisson Becker? Der brasilianische Torhüter traf spektakulär für den FC Liverpool - und ließ Trainer Jürgen Klopp mächtig jubeln.

West Bromwich - Was für ein Finish! Torwart Alisson Becker hat dem FC Liverpool und seinem Trainer Jürgen Klopp mit einem Last-Minute-Treffer ein Lebenszeichen im Kampf um die Champions League beschert. Der nach vorne gestürmte Brasilianer köpfte eine Ecke von Trent Alexander-Arnold sehenswert zum 2:1 (1:1)-Siegtor beim bereits feststehenden Absteiger West Bromwich Albion ein (90.+5).

Klopp feiert unglaubliches Liverpool-Finish: Keeper Alisson trifft per Kopf

Der Tabellenfünfte rückte damit zwei Spieltage vor Saisonende mit nun 63 Zählern bis auf einen Punkt an den viertplatzierten FC Chelsea heran. „Manchmal übe ich im Training Kopfbälle, aber nur aus Spaß“, erklärte Alisson nach seinem Last-Minute-Treffer gegenüber Sky: „Ich könnte nicht glücklicher sein als jetzt.“

Im Februar war überraschend der Vater des Brasilianers gestorben. „Ich hoffe, dass er hier war, um das zu sehen. Ich bin mir sicher, er feiert mit Gott an seiner Seite“, sagte Alisson, der als erster Torhüter in der Liverpooler Vereinsgeschichte seit 1892 in einem Pflichtspiel traf.

Hal Robson-Kanu hatte die Gastgeber zuvor überraschend in Führung (15.) gebracht, Liverpools Offensivstar Mohamed Salah mit einem technisch feinen Abschluss vom Strafraumrand ausgeglichen (33.). In der Nachspielzeit erlöste Alisson die Gäste mit seinem Kopfball.

FC Liverpool: Klopp muss bangen - reicht‘s noch für die Champions League?

Liverpool hatte den Start der Partie komplett verschlafen und erst nach dem Rückstand nach rund 20 Minuten in die Partie gefunden. Mit Hilfe des Pfostens belohnte Torjäger Salah die Reds mitten in ihrer Drangphase. Zwei Minuten später traf der Ex-Hoffenheimer Roberto Firmino aus 15 Metern nur den Pfosten.

Nach der Pause war das Team von Jürgen Klopp, der jüngst von FC-Bayern-Knipser Robert Lewandowski geadelt worden war, drückend überlegen, kam dabei aber nur selten zu zwingenden Torchancen. Auf der Gegenseite verhinderte Alisson Robson-Kanus Doppelpack (78.). Liverpool-Außenverteidiger Alexander-Arnold schoss freistehend aus sieben Metern über das Tor (83.). (lks/sid)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare