Er könnte eine Trainer-Legende beerben

Klopp, Tuchel - und jetzt Nagelsmann? Englischer Top-Klub buhlt um Leipzig-Trainer

Deutsche Trainer sind in der Premier League begehrt. Wechselt nach Jürgen Klopp und Thomas Tuchel auch Julian Nagelsmann auf die Insel?

London - So langsam wird die Luft dünn für José Mourinho. Nach einem starken Saisonstart sind seine Spurs regelrecht abgestürzt, weswegen die englischen Buchmacher den portugiesischen Star-Coach auf ihrer Trainer-Abschuss-Liste auf Platz eins setzen. Auf dem vierten Platz liegt übrigens Jürgen Klopp, der mit dem FC Liverpool ähnlich große Probleme hat.

Julian Nagelsmann: Tottenham am deutschen Trainer interessiert - doch will er überhaupt?

Laut der recht seriösen englischen Tageszeitung Telegraph beschäftigen sich die Tottenham-Bosse schon mit einem Nachfolger. Julian Nagelsmann von RB Leipzig soll dabei der Wunschkandidat sein. Aktuell stehen die Spurs auf dem neunten Tabellenplatz, die Qualifikation für europäische Wettbewerbe ist in Gefahr.

Julian Nagelsmann ist ein begehrter Trainer - aber will er Leipzig überhaupt verlassen?

Ob Nagelsmann tatsächlich Lust auf die Aufgabe hätte, ist schwer zu sagen. Ein sportlicher Fortschritt wäre es für den 33-Jährigen momentan nicht, mit seinen Leipzigern spielt er in der Champions League und hat Chancen auf den Meistertitel in der Bundesliga. Nach der Entlassung von Frank Lampard soll der FC Chelsea schon bei Nagelsmanns Management vorstellig geworden sein - der Trainer lehnte ab. Schwer vorstellbar, dass er beim Stadtrivalen seine Meinung ändert. Auch mit Real Madrid wird er in Verbindung gebracht.

Julian Nagelsmann in der Premier League gehandelt - „Großes Ziel, dort Manager zu sein“

Offenbar hat Nagelsmann aber durchaus ein Faible für die Premier League. „Es ist eine sehr interessante Liga und ich kann mir vorstellen, dass es ein großes Ziel sein könnte, eines Tages Manager in der Premier League zu sein“, sagte der Leipzig-Coach im Interview mit dem Telegraph. Noch ist José Mourinho im Amt, die Fan-Basis verliert aber zunehmend das Vertrauen. Nachdem Leipzig in der vergangenen Champions-League-Saison Tottenham aus dem Wettbewerb geworfen hat, meldete der Londoner Klub auch schon Interesse an Mittelfeld-Star Marcel Sabitzer an. Er erzielte damals zwei Tore. (epp)

Rubriklistenbild: © Jan Woitas/dpa

Auch interessant

Kommentare