Reaktionen von der Insel

Leipzig-Debakel in der Champions League: England jubelt und lacht über Julian Nagelsmann

Trainer von RB Leipzig: Julian Nagelsmann.
+
Trainer von RB Leipzig: Julian Nagelsmann.

RB Leipzig erlebt in der Champions League eine Lehrstunde bei Manchester United. Die englische Presse wählt drastische Worte - und fokussiert sich auch auf das Outfit von Julian Nagelsmann.

  • Champions League: Bundesliga-Klub RB Leipzig geht bei Manchester United unter.
  • RBL-Coach Julian Nagelsmann sorgt mit seinem Outfit für Aufstehen.
  • Pressestimmen: Englische Medien lästern und feiern Hattrick-Schütze Marcus Rashford.

München/Manchester - RB Leipzig aus der Fußball-Bundesliga muss nach Monaten des Erfolgs in der Champions League einen herben Rückschlag hinnehmen.

Als Halbfinalist der Vorsaison sorgt das heftige 0:5 (0:1) bei Manchester United auch international für Aufsehen. Die englische Presse feiert den dreimaligen Torschützen Marcus Rashford, beurteilt RB Leipzig in gewohnt scharfer Wortwahl und rückt das Outfit von Trainer Julian Nagelsmann in den Fokus. Die Pressestimmen von der Insel:

Pressestimmen zu RB Leipzig: „Marcus Rashford kann nicht aufhören zu lächeln“

The Sun: „Geschmack des Ruhms: Marcus Rashford kann nach dem ersten Hattrick für ManUnited nicht aufhören, zu lächeln - Petition für kostenloses Schul-Essen erhält 1 Million Unterschriften.“ (der dreimalige Torschütze Marcus Rashford engagiert sich extrem für soziale Zwecke, d. Red.)

The Independent: „Rashford-Hattrick, als das neue United durch Leipzig rast. (...) Nagelsmann schnappt bei Frage zu seinem Outfit zu.“

Pressestimmen zur Champions League: „Marcus Rashford konnte gegen RB Leipzig nichts aufhalten“

Daily Mirror: „Ole Gunnar Solskjaer erklärt: ManUnited kann nach dem Sieg gegen Leipzig den Weg durch ganz Europa gehen.“ (Solskjaer ist der Trainer des Premier-League-Klubs, d. Red.)

Manchester Evening News: „Bruno Fernandes und Marcus Rashford betonten die neueste Stärke von Manchester United gegen RB Leipzig“

Daily Mail:Marcus Rashford kann im Moment nichts falsch machen, daher konnte ihn gegen RB Leipzig nichts aufhalten: keine slowenischen Linienrichter, kein VAR, nicht der viel gepriesene Dayot Upamecano, und nicht einmal, dass er aus der Startelf ausgeschlossen wurde.“

Zusätzliche Reaktionen aus England zum Nagelsmann-Outfit, aufgefangen in der Daily Mail: „Sieht so aus, als hätte er eine Wette verloren und muss als Strafe jetzt dieses schreckliche Jacket tragen.“

„Nagelsmann ist sich nicht sicher, ob er eine Fußballmannschaft trainiert oder doch zu einer A-Cappella-Gruppe gehört“

„Er sieht aus, als wäre heute Abend sein Abschlussball“.

Pressestimmen zu Champions League: „Manchester United verdrischt RB Leipzig“

Guardian: Marcus Rashford erzielt einen Hattrick von der Bank, und Manchester United verdrischt RB Leipzig. Der 22-Jährige ist nach wie vor eine Inspiration und erhebt sich weiter.“

Auch interessant

Kommentare