Serie A

Juve baut Tabellenführung aus - Neapel lässt Punkte liegen

+
Juves Paulo Dybala jubelt über seinen Treffer zum 1:0. Foto: Alessandro di Marco/ANSA/AP

Turin/Sassuolo (dpa) - Juventus Turin hat auch dank eines Treffers von Sami Khedira seine Tabellen-Führung in der italienischen Seria A auf vier Punkte ausgebaut.

Der deutsche Nationalspieler traf beim 3:1 (1:1)-Heimerfolg seines Team über AC Mailand zum Endstand in der 87. Minute. Zuvor hatten Paulo Dybala (8.) und Juan Cuadrado (79.) für den Tabellenführer getroffen.

Leonardo Bonucci (28.) konnte für Milan zum zwischenzeitlichen 1:1 ausgleichen. Für Juve war dies der erste Gegentreffer im Kalenderjahr 2018, Keeper Gianluigi Buffon war erstmals nach 790 Minuten wieder geschlagen.

Zuvor hatte der Tabellenzweite SSC Neapel zwei Punkte liegengelassen. Beim abstiegsbedrohten Team von Sassuolo Calcio kamen die Süditaliener nicht über ein 1:1 (1:0) hinaus. Die Gastgeber waren in der 22. Minute durch Matteo Politano in Führung gegangen, verspielten einen Überraschungssieg aber durch ein Eigentor von Rogerio (80.). Neapel ist acht Spieltage vor Ende der Saison mit 74 Punkten Tabellenzweiter und kämpft mit Titelverteidiger Juventus Turin (75) um die Meisterschaft. AS Rom als Tabellendritter hat bereits 14 Punkte Rückstand auf Neapel.

Teamprofil SSC Neapel

Serie A (italienisch)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Total überfordert! Ex-Bayern-Star weiß nicht, wo er Bundesliga schauen kann
Total überfordert! Ex-Bayern-Star weiß nicht, wo er Bundesliga schauen kann
Nach Özil-Rücktritt: Berater attackiert Bayern-Bosse und drei Nationalspieler - Neuer reagiert
Nach Özil-Rücktritt: Berater attackiert Bayern-Bosse und drei Nationalspieler - Neuer reagiert
Fußball heute live: Diese Spiele laufen live im TV und im Live-Stream
Fußball heute live: Diese Spiele laufen live im TV und im Live-Stream
„Menschlich ein Desaster“: Ex-Bundesliga-Star geht auf Trainer los
„Menschlich ein Desaster“: Ex-Bundesliga-Star geht auf Trainer los

Kommentare