Keller neuer Vorstandschef beim SC Freiburg

+
Fritz Keller ist neuer

Freiburg - Fritz Keller ist am Montagabend wie erwartet zum Vorstandsvorsitzenden des Fußball-Bundesligisten SC Freiburg gewählt worden.

Bei der Jahreshauptversammlung der Breisgauer votierten 323 Mitglieder für den Winzer. 13 Mitglieder stimmten gegen Keller, 18 enthielten sich. “Ich freue mich sehr über die große Mehrheit, eigentlich habe ich mit mehr Gegenstimmen gerechnet“, sagte Keller im Freiburger Paulussaal. Er wolle den Verein im Sinne Achim Stockers weiterzuführen.

Keller stand dem südbadischen Verein bereits seit November 2009 nach dem Tod des langjährigen Präsidenten Stocker kommissarisch vor. Der 53-Jährige ist für ein Jahr gewählt. Keller gehört dem Verein seit 1991 an und war bisher einer von drei Vizepräsidenten des Sportclubs.

Bundestrainer Joachim Löw wurde zum Ehrenspielführer der Freiburger ernannt. Der DFB-Chefcoach ist Rekordtorschütze des Sportclubs. Schatzmeister Heinrich Breit verkündete, dass der Verein in der Saison 2009/2010 eine “schwarze Null“ geschrieben habe und weiterhin schuldenfrei sei. Eine exakte Gewinn- oder Verlustsumme nannte er auch auf Nachfrage nicht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Achtelfinale bei Sky und DAZN: Wo laufen die deutschen Champions-League-Spiele live?
Achtelfinale bei Sky und DAZN: Wo laufen die deutschen Champions-League-Spiele live?
Fußball heute live: Diese Spiele laufen live im TV und im Live-Stream
Fußball heute live: Diese Spiele laufen live im TV und im Live-Stream
EM 2020: Das ist der offizielle Spielplan - DFB-Elf erwischt Todes-Gruppe
EM 2020: Das ist der offizielle Spielplan - DFB-Elf erwischt Todes-Gruppe
Champions-League-Rechte: Rummenigge über größten Verlierer Sky - „Jetzt stehen sie nackt da“
Champions-League-Rechte: Rummenigge über größten Verlierer Sky - „Jetzt stehen sie nackt da“

Kommentare