Kevin-Prince Boateng: Rede bei UN

Boateng
1 von 13
Kevin-Prince Boateng vom AC Mailand hat in einer Rede im UNO-Sitz in Genf zu einem verstärkten Einsatz gegen Rassismus aufgerufen. „Rassismus muss aktiv bekämpft werden, er verschwindet nicht von selbst", sagte Boateng.
Boateng
2 von 13
Kevin-Prince Boateng vom AC Mailand hat in einer Rede im UNO-Sitz in Genf zu einem verstärkten Einsatz gegen Rassismus aufgerufen. „Rassismus muss aktiv bekämpft werden, er verschwindet nicht von selbst", sagte Boateng.
Boateng
3 von 13
Kevin-Prince Boateng vom AC Mailand hat in einer Rede im UNO-Sitz in Genf zu einem verstärkten Einsatz gegen Rassismus aufgerufen. „Rassismus muss aktiv bekämpft werden, er verschwindet nicht von selbst", sagte Boateng.
Boateng
4 von 13
Kevin-Prince Boateng vom AC Mailand hat in einer Rede im UNO-Sitz in Genf zu einem verstärkten Einsatz gegen Rassismus aufgerufen. „Rassismus muss aktiv bekämpft werden, er verschwindet nicht von selbst", sagte Boateng.
Boateng
5 von 13
Kevin-Prince Boateng vom AC Mailand hat in einer Rede im UNO-Sitz in Genf zu einem verstärkten Einsatz gegen Rassismus aufgerufen. „Rassismus muss aktiv bekämpft werden, er verschwindet nicht von selbst", sagte Boateng.
Boateng
6 von 13
Kevin-Prince Boateng vom AC Mailand hat in einer Rede im UNO-Sitz in Genf zu einem verstärkten Einsatz gegen Rassismus aufgerufen. „Rassismus muss aktiv bekämpft werden, er verschwindet nicht von selbst", sagte Boateng.
Boateng
7 von 13
Kevin-Prince Boateng vom AC Mailand hat in einer Rede im UNO-Sitz in Genf zu einem verstärkten Einsatz gegen Rassismus aufgerufen. „Rassismus muss aktiv bekämpft werden, er verschwindet nicht von selbst", sagte Boateng.
Boateng
8 von 13
Kevin-Prince Boateng vom AC Mailand hat in einer Rede im UNO-Sitz in Genf zu einem verstärkten Einsatz gegen Rassismus aufgerufen. „Rassismus muss aktiv bekämpft werden, er verschwindet nicht von selbst", sagte Boateng.

auch interessant

Meistgesehen

Bayern gewinnen Telekom Cup
Bayern gewinnen Telekom Cup

Kommentare