1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

Trapp schickt DFB-Kollegen Geschenke - Müller kassiert nur gemeinen Spruch

Erstellt:

Von: Marius Epp

Kommentare

Kevin Trapp und Thomas Müller auf der Bank.
Kevin Trapp und Thomas Müller verstehen sich in der Regel gut. © Christian Schroedter/imago

Kevin Trapp ist mächtig stolz auf seine eigene Mode-Kollektion. Seinen DFB-Kollegen lässt er Geschenke zukommen, nur Thomas Müller scheint er vergessen zu haben.

Frankfurt - Fußballprofis, die für Kleidung werben, gehören längst zur Normalität. Besonders engagiert im Mode-Sektor ist DFB-Keeper Kevin Trapp, der regelmäßig eigene Kollektionen auf den Markt bringt. Einigen Nationalmannschafts-Kollegen ließ er Kostproben zukommen - nur nicht Thomas Müller.

Während sich Leon Goretzka und Sami Khedira für die Pakete bedanken, geht der Münchner leer aus. Das schmeckt ihm offenbar überhaupt nicht. „Mein Paket muss wohl in der Post hängengeblieben sein“, scherzt er etwas beleidigt in Richtung Trapp.

DFB: Kevin Trapp beschenkt Mitspieler, lässt aber Thomas Müller aus

„Und ich dachte, wir wären Brüder“, legt Müller nach. „Oder hast du keine Reitsportkollektion?“, fragt er ironisch und postet ein gemeinsames Foto der beiden.

Doch zu allem Überfluss muss er sich auch noch einen fiesen Konter gefallen lassen: „Ich hatte keine passende Größe für deinen muskulösen Körper“, veräppelt der Eintracht-Torwart den Bayern-Star, denn der ist für vieles bekannt, nur nicht für besonders ausgeprägte Muskulatur. Kürzlich kassierte er von Kumpel Mats Hummels einen ähnlichen Spruch.

Kevin Trapp und Thomas Müller liefern sich Schlagabtausch auf Instagram

Welche Spieler noch ein verspätetes Weihnachtsgeschenk aus dem Hause Trapp bekommen haben, ist nicht bekannt. Nachhaltigen Schaden wird die Beziehung von Trapp und Müller beim Schlagabtausch auf Instagram nicht genommen haben. Sie sehen sich am 26. Februar auf dem Platz wieder, wenn der FC Bayern bei Eintracht Frankfurt zu Gast ist.

Das nächste Länderspiel steigt erst einen Monat später am 26. März gegen Israel. Den nächsten gemeinsamen Titel visieren Trapp und Müller bei der Winter-WM in Katar Ende 2022 an. (epp)

Auch interessant

Kommentare