S04-Verteidiger wirkt überspielt

FC Schalke 04: Warum Trainer Manuel Baum mit Kilian Ludewig kein Mitleid hat

Kilian Ludewig FC Schalke 04 S04 VfL Wolfsburg
+
Kilian Ludewig spielt seit Anfang Oktober für den FC Schalke 04 und gehört zu den Dauerläufern im Team. Mitleid bekommt er von seinem Trainer Manuel Baum aber nicht.

Kilian Ludewig gehörte beim FC Schalke 04 in den vergangenen Wochen zu den Dauerbrennern im Team. Doch nun ließ ihn Trainer Manuel Baum draußen. Das hat Gründe.

Gelsenkirchen – Kilian Ludewig wechselte erst am letzten Tag der Sommer-Transferperiode zum FC Schalke 04. Seitdem ist er aus der Startelf des S04 kaum noch wegzudenken. Nur beim 0:3 gegen Leverkusen saß der Rechtsverteidiger plötzlich auf der Bank. Trainer Manuel Baum kündigte das im Vorfeld schon etwas an, wie RUHR24.de* berichtet.

Eigentlich ist der 20-Jährige jedoch der einzige Rechtsverteidiger im Kader der Königsblauen. Er wirkte zuletzt überfordert und überspielt. Sein Trainer beim FC Schalke 04, Manuel Baum, hat aber mit Kilian Ludewig kein Mitleid*. Dennoch nimmt der Coach den jungen Verteidiger auch vor schlechten Kritiken in Schutz. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Kommentare