1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

Klopp feiert Meilenstein: Liverpool demütigt Manchester United - Ronaldo tritt zu und verursacht Rudelbildung

Erstellt:

Von: Marcus Giebel

Kommentare

Für Fans des FC Liverpool war dieser Sonntag himmlisch. Denn das Team von Trainer Jürgen Klopp schoss bei Erzrivale Manchester United einen Kantersieg heraus. Deren Coach muss um seinen Job bangen.

München - Nicht nur in der Bundesliga enden Aufeinandertreffen zweier Topteams schonmal demütigend für die Unterlegenen. Eine Woche nach dem 5:1 des FC Bayern bei Bayer Leverkusen hatte der FC Liverpool im Old Trafford Spaß. Das Team von Trainer Jürgen Klopp gewann das Spitzenspiel der Premier League beim Erzrivalen Manchester United mit 5:0.

Der ehemalige Coach von Borussia Dortmund feierte damit seinen 200. Sieg mit dem LFC in nur 331 Spielen - keinem seiner Vorgänger gelang dieser Meilenstein so schnell.

Liverpool gewinnt bei Manchester United: Salah erzielt drei Treffer

Für Cristiano Ronaldo und Co. setzte es damit in der Premier League die dritte Pleite aus den vergangenen vier Spielen. Wettbewerbsübergreifend war es schon die fünfte Saisonniederlage. Bereits nach 13 Minuten lagen die Gastgeber mit 0:2 zurück, nachdem der Ex-Leipziger Naby Keita (5.) und Diogo Jota Schlussmann David de Gea überwunden hatten.

Danach übernahm Mohamed Salah, der schon das 1:0 aufgelegt hatte, die Hauptrolle. Der Ägypter erhöhte noch vor der Pause auf 4:0 (39. und 45.+5), ehe er fünf Minuten nach Wiederanpfiff den Schlusspunkt setzte.

Liverpool gewinnt bei Manchester United: Ronaldo sorgt für unrühmliche Szene

Mit nunmehr 107 Premier-League-Toren ist der Linksfuß der erfolgreichste afrikanische Torschütze der wohl weltbesten Liga. Vor Anpfiff musste sich Salah, der mit zehn Treffern auch die Saison-Torschützenliste anführt, diese Ehre noch mit Didier Drogba teilen, der für den FC Chelsea 104 mal einnetzte. Gefahr lauert allerdings im eigenen Team: Auf Platz drei des Rankings steht Sadio Mane mit 100 Toren.

„CR7“ fiel derweil nur mit einer unrühmliche Szene auf: Nach einem Foul an Curtis Jones trat er noch einmal heftig gegen den Ball, der unter dem Körper des Liverpoolers eingeklemmt war. Die Folgen waren eine Rudelbildung und eine Gelbe Karte für den fünfmaligen Weltfußballer.

Mohamed Salah (r.) überwindet David de Gea (gelbes Trikot) und trifft ins Tor
Einer seiner drei Streiche: Liverpools Mohamed Salah (l.) drückte dem historischen Nachmittag im Old Trafford seinen Stempel auf. © IMAGO / PA Images

Liverpool gewinnt bei Manchester United: Pogba verletzt Keita und hat nach 15 Minuten Feierabend

Auch Paul Pogba schien die Sportart verwechselt zu haben, als er Keita mit offener Sohle attackierte und nur eine Viertelstunde nach seiner Einwechslung zur Pause zum Duschen durfte. Schiedsrichter Anthony Taylor zückte nach Ansicht der Videobilder die Rote Karte. Auch für den Liverpooler war die Partie beendet - der Profi aus Guinea musste vom Platz getragen werden.

United-Coach Ole Gunnar Solskjaer muss nach der Lehrstunde mehr denn je um seinen Job bangen. „Wir haben eine Talsohle erreicht und könnten uns kaum mieser fühlen“, sagte der Norweger Sky Sports: „Es ist der dunkelste Tag, seit ich diese Spieler anführe. Wir waren weder individuell noch als Team gut genug.“

Liverpool gewinnt bei Manchester United: Conte als Solskjaer-Nachfolger im Gespräch

Als Nachfolger beim Rekordmeister wird bereits Antonio Conte gehandelt, der sich ein Engagement offenbar vorstellen kann, wie berichtet wird. Solskjaer gab sich aber kämpferisch: „Ich bin zu weit gekommen. Wir sind zu weit gekommen. Wir sind zu nah dran, um jetzt aufzugeben.“

Nah an der Tabellenspitze bleiben die „Reds“, die nur einen Punkt hinter dem FC Chelsea liegen. Die Mannschaft von Thomas Tuchel gewann schon am Samstag 7:0 gegen Schlusslicht Norwich City um Trainer Daniel Farke. Klopps Team ist in dieser Spielzeit noch ungeschlagen, schoss bereits zum dritten Mal auswärts fünf Tore. Jetzt kann er sich den nächsten Meilenstein vornehmen. An der Anfield Road hätte sicher niemand etwas dagegen, wenn auch der gegen Manchester United gelingen sollte. (mg)

Auch interessant

Kommentare