1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

Klopp verlängert bei Borussia Dortmund

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Jürgen Klopp will bei Borussia Dortmund bleiben. © dpa

München - Bundesligist Borussia Dortmund und Trainer Jürgen Klopp stehen kurz vor einer Vertragsverlängerung.

“Beide Seiten wollen das. Jetzt müssen wir noch einen Weg finden, dass es auch klappt“, sagte Klopp-Berater Marc Kosicke dem “Kicker“ (Donnerstag-Ausgabe). Dem Vernehmen nach soll der bis voraussichtlich 2014 datierte Kontrakt noch in diesem Jahr unterzeichnet werden. Damit will die Vereinsführung dem sportlichen Aufschwung des Teams Rechnung tragen, das derzeit mit großem Vorsprung die Bundesliga- Tabelle anführt.

Die Kult-Trainer

BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke hatte den momentan bis 2012 an den Revierclub gebundenen Klopp wiederholt als Ideallösung bezeichnet und einen Vertrag mit noch längerer Laufzeit angeboten. Auf diese Offerte will der Fußball-Lehrer jedoch nicht eingehen. “Das gebietet der Respekt und die Verantwortung“, sagte Kosicke. Anfragen anderer Clubs hat der Berater des Trainers nach eigenem Bekunden abgewimmelt: “Es hat überhaupt keine Gespräche gegeben. Wo soll Jürgen auch hin, um sich nicht zu verschlechtern.“

Seit dem Dienstantritt von Klopp im Juli 2008 ging es bei der Borussia stetig aufwärts. Mit einem Durchschnitt von 1,85 Punkten in seinen bisher 81 Ligaspielen beim BVB liegt er in der Rangliste aller Dortmunder Trainer sogar noch vor Erfolgscoach Ottmar Hitzfeld, unter dessen Regie die Borussia in den Jahren 1995 und 1996 deutscher Meister wurde. Sein großes Vertrauen zu Klopp hatte Watzke bereits im März 2009 demonstriert und dessen Vertrag nach sieben sieglosen Bundesliga-Spielen verlängert.

dpa

Auch interessant

Kommentare