Klose trifft doppelt: Lazio gewinnt 4:2 gegen Cagliari

+
Miroslav Klose (l) trifft für Lazio. Cagliaris Luca Ceppitelli kam zu spät. Foto: Maurizio Brambatti

Rom (dpa) - Miroslav Klose hat mit einem Doppelpack Lazio Rom zurück auf Platz drei in der italienischen Serie A geschossen. Der Fußball-Weltmeister traf beim 4:2 (3:0) gegen Cagliari Calcio in der 25. und 26. Minute.

Nach der frühen Führung durch Stefano Mauri (7.) legte Klose bei seinem ersten Saisoneinsatz von Beginn an zunächst aus kurzer Distanz nach. Das 3:0 nur Augeblicke später war ein abgefälschter Schuss aus etwa 13 Metern. Der ehemalige Bundesliga-Spieler Edson Braafheid per Eigentor (48.) und Joao Pedro Galvao (84.) verkürzten, für den Endstand sorgte Ederson kurz nach seiner Einwechslung in der Nachspielzeit.

Calgliari beendete die Partie nach dem Platzverweis für Ibarbo (72.) nur noch zu zehnt. In der Tabelle bleibt Lazio nach dem Abschluss des 10. Spieltag Dritter. Mit 19 Punkten liegen die Römer jeweils fünf Punkte hinter Spitzenreiter Juventus Turin und Lokalrivale AS Rom.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Barça rettet einen Punkt bei Atlético - Zittersieg von Real
Barça rettet einen Punkt bei Atlético - Zittersieg von Real
Heynckes mit Traum-Comeback - Gemeinsames Zeichen in Berlin
Heynckes mit Traum-Comeback - Gemeinsames Zeichen in Berlin
Hansa-Fans bewerfen Jena-Anhänger mit dicken Fischen
Hansa-Fans bewerfen Jena-Anhänger mit dicken Fischen
„Hertha fordert Trump heraus“: Weltweites Echo auf Kniefall-Protest
„Hertha fordert Trump heraus“: Weltweites Echo auf Kniefall-Protest

Kommentare