Leverkusen gegen Dortmund

Knieverletzung: BVB droht Ausfall von Neuzugang Philipp

+
Maximilian Philipp verletzte sich nach einem Zweikampf mit Jonathan Tah am Knie. Foto: Rolf Vennenbernd

Leverkusen (dpa) - Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund droht der wochenlange Ausfall von 20-Millionen-Zugang Maximilian Philipp.

Der Offensivspieler erlitt im Liga-Spiel bei Bayer Leverkusen schon nach vier Minuten eine Knieverletzung, als er nach einem Zweikampf mit Jonathan Tah unglücklich auf dem Boden aufkam.

So kam Weltmeister André Schürrle nach langer Behandlungspause Philipps ab der 8. Minute doch noch zu einem Einsatz im Spiel bei seinem Ex-Verein. Zunächst hatte BVB-Trainer Peter Bosz den Weltmeister auf der Bank gelassen. Und das, obwohl der gesperrte Pierre-Emerick Aubameyang und der verletzte Mario Götze ausfielen.

Tweet des BVB

Tweet von Bayer04

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

FA-Cup-Finale: So endete Manchester United gegen FC Chelsea
FA-Cup-Finale: So endete Manchester United gegen FC Chelsea
Ralph Hasenhüttl nicht mehr Trainer von RB Leipzig - auf eigenen Wunsch
Ralph Hasenhüttl nicht mehr Trainer von RB Leipzig - auf eigenen Wunsch
„Jogi Löw schwul?“ Die Antwort auf die ziemlich merkwürdige Google-Suchanfrage
„Jogi Löw schwul?“ Die Antwort auf die ziemlich merkwürdige Google-Suchanfrage
Relegation im Ticker: Gute KSC- Ausgangslage für das Rückspiel
Relegation im Ticker: Gute KSC- Ausgangslage für das Rückspiel

Kommentare