„König Fußball“ schlägt gnadenlos zurück

Im Fernsehen war 2008 Fußball der König.

Im Vorjahr hatten die Handball-Weltmeister und Box-Opa Henry Maske die Nase vorn.

Doch 2008 schlug „König Fußball“ gnadenlos zurück! In der Liste der 50 TV-Sendungen mit den besten Quoten belegen Fußball-Spiele die ersten 31 Plätze. Erst dahinter folgt Witali Klitschko bei seinem Comeback-Kampf gegen Samuel Peter.

Die Fußball-EM in Österreich und der Schweiz stellte alles in den Schatten: Die ersten 19 Plätze nehmen Spiele der EURO ein. Ganz vorne landete aber nicht das Endspiel zwischen Deutschland und Spanien, sondern das Halbfinale der DFB-Elf gegen die Türkei (29,46 Millionen Zuschauer im ZDF, Marktanteil 81,5 Prozent). TV-Rekord knapp verpasst! Die beste Beteiligung eines deutschen Senders seit der Wiedervereinigung behält Deutschlands Halbfinal-Aus gegen Italien bei der Heim-WM 2006 (29,66 Mio.).

Eines schaffen nach wie vor nur Fußball-Großereignisse: nämlich mehr als 20 Millionen TV-Zuschauer zu mobilisieren. Zum Vergleich: Den Vorjahressieger, das Handball-WM-Finale zwischen Deutschland und Polen, sahen 16,16 Millionen Fans (58,3 Prozent).

Hinter den Partien der Fußball-EM kommt lange nichts – erst auf Rang 20 das WM-Qualifikationsspiel gegen Russland (11,12 Mio.) am 11. Oktober. Boxen (Witali Klitschko gegen Peter und Bruder Wladimir gegen Hasim Rahman) setzte sich im RTL-internen Duell erneut gegen die Formel 1 durch. Das Saisonfinale in Brasilien mit der Krönung von Weltmeister Lewis Hamilton (8,8 Mio.) landete auf Platz 38.

Chancenlos waren in diesem Ranking die Olympischen Spiele in Peking. Wegen der Zeitverschiebung verzeichneten ARD und ZDF zwar relativ geringe Einschaltquoten, dafür aber hohe Marktanteile.

Quelle: tz

Auch interessant

Meistgelesen

Fußball heute live: Diese Spiele laufen im TV und im Live-Stream
Fußball heute live: Diese Spiele laufen im TV und im Live-Stream
Klinsmann wollte BVB-Star zur Hertha locken - Preetz: „Ruf die Jungs doch mal an!“
Klinsmann wollte BVB-Star zur Hertha locken - Preetz: „Ruf die Jungs doch mal an!“
Champions-League-Spiel schuld an Corona-Krise in Italien?
Champions-League-Spiel schuld an Corona-Krise in Italien?
Die Bundesliga als zerbrechliches Hochglanzprodukt
Die Bundesliga als zerbrechliches Hochglanzprodukt

Kommentare