Transfer-Interesse aus Italien

Sead Kolasinac muss Schalke 04 verlassen: Jetzt will ein Topklub zuschnappen

Sead Kolasinac spielt den Ball.
+
Sead Kolasinac muss den FC Schalke 04 verlassen. Es geht zurück zum FC Arsenal, doch jetzt hat ein Topklub Interesse an einem Transfer.

Nach einem halben Jahr endet die Leihe von Sead Kolasinac zum FC Schalke 04. Doch statt einer Rückkehr zum FC Arsenal könnte es den Linksverteidiger nach Italien ziehen.

Gelsenkirchen – Sead Kolasinac kehrt zum FC Arsenal zurück. Der FC Schalke 04 wird sich nicht um eine Verpflichtung des Bosniers bemühen, der seit Januar an die „Knappen“ verliehen war. Das hat vor allem finanzielle Gründe, wie RUHR24* berichtet.

Das hohe Gehalt des Linksverteidigers kann sich der S04 nicht leisten. Bei den Londonern kam der 27-Jährige allerdings vor der Leihe kaum zum Zuge. Nachdem Sead Kolasinac den FC Schalke 04 verlassen muss, will jetzt ein Topklub zuschnappen*. Der Verein is sogar an einem zweiten Spieler der Königsblauen interessiert. *RUHR24.de ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare