DFB-Team als Vorbild für Vereine?

Kommentar zu Bierhoffs Warnung: Folgen der Profitgier

+
Sieht Oliver Bierhoff und den DFB in der Pflicht: tz-Redakteur Sven Westerschulze kommentiert die Warnung des DFB-Teammanagers vor Profitgier.

München - Oliver Bierhoff macht sich Sorgen um die Zukunft des Profifußballs und warnt vor einer Übersättigung. tz-Redakteur Sven Westerschulze sieht den DFB-Teammanager in der Pflicht.

Es entbehrt nicht einer gewissen Ironie, wenn ausgerechnet Oliver Bierhoff vor der Übersättigung im Fußballgeschäft warnt. Er, der Manager der Nationalmannschaft, die seit geraumer Zeit nur noch als „Die Mannschaft“ angepriesen wird. Egal, ob in sozialen Netzwerken, bei Werbeclips oder bei der Einlaufzeremonie im Stadion - überall heißt es „Die Mannschaft“. Das klingt zwar nicht ganz so sportlich wie „Der Weltmeister“, lässt sich aber gut vermarkten - und kann im Falle einer ausbleibenden Titelverteidigung bei der nächsten WM auch über 2018 hinaus für sich proklamiert werden.

Da ist es nicht mehr verwunderlich, dass die deutschen Länderspiele mittlerweile wie perfekt durchgeplante PR-Veranstaltungen wirken, bei denen „Die Mannschaft“ vom Fanclub Nationalmannschaft powered by Coca Cola angefeuert wird. Begeisterung und Identifikation entstehen anders. Deshalb überrascht es auch nur bedingt, dass die Heimspiele des Weltmeisters seit einiger Zeit nicht mehr ausverkauft sind. Der DFB sollte sich vielleicht einmal fragen, warum das so ist. Wir reden schließlich nicht nur von der Nationalmannschaft, sondern auch vom Weltmeister. 

Gut möglich, dass auch die Eintrittspreise etwas zu dieser Entwicklung beitragen. Bis zu 100 Euro mussten die Zuschauer für ein Ticket hinlegen, wenn sie das unbedeutende Testspiel gegen England sehen wollten. Bierhoff hat Recht, wenn er die Profitgier von Vereinen und Verbänden kritisiert - er könnte bei seinem eigenen gleich damit anfangen.

Hebt mahnend den Finger: Oliver Bierhoff warnt vor einer Übersättigung des Fußballgeschäfts.

Auch interessant

Meistgelesen

Fußball heute live: Diese Spiele laufen im TV und im Live-Stream
Fußball heute live: Diese Spiele laufen im TV und im Live-Stream
Manchester United will Dortmunds Sancho: Kahn-Aussage lässt aber aufhorchen - mischt der FC Bayern mit?
Manchester United will Dortmunds Sancho: Kahn-Aussage lässt aber aufhorchen - mischt der FC Bayern mit?
Starke Bremer holen gegen Gladbach einen Punkt
Starke Bremer holen gegen Gladbach einen Punkt
BVB mit Sondertrikot gegen den FC Bayern - Darum gibt es plötzlich einen neuen Sponsor
BVB mit Sondertrikot gegen den FC Bayern - Darum gibt es plötzlich einen neuen Sponsor

Kommentare