1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

Kroos harmonisch: „Keine kritischen Fragen eingefallen“

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Toni Kroos
Holte mit Real gegen Eintracht Frankfurt den Supercup: Toni Kroos (l). © Arne Dedert/dpa

Diesmal konnte Toni Kroos mit der Auswahl der an ihn gestellten Fragen bestens leben.

Helsinki - Nach dem 2:0-Sieg im Supercup gegen Eintracht Frankfurt erschien der 32 Jahre alte Star von Real Madrid zum Interview beim Streamingdienst DAZN, bei dem er so empfangen wurde: „Toni, ich hatte jetzt sogar ein bisschen mehr als 90 Minuten Zeit, um mir kritische Fragen zu überlegen: Mir sind keine eingefallen. Ich muss ehrlich sein: Es war ein Genuss, Euch zuzuschauen heute.“

DAZN-Reporter Daniel Herzog bezog sich damit auf das Finale der Champions League im Mai, als Kroos in Paris mit ZDF-Reporter Nils Kaben aneinandergeriet. „Du hattest 90 Minuten, dir vernünftige Fragen zu überlegen, und dann stellst du mir zwei so Scheißfragen“, sagte Kroos damals nach dem 1:0-Sieg über den FC Liverpool zu Kaben, der trotz des Titels kritisch nachgehakt hatte. Kurze Zeit später brach der deutsche Fußballstar das Interview ab. dpa

Auch interessant

Kommentare