Er wurde dennoch Spieler des Tages

Kurios: Fußballer nutzt Halbzeit für Wohnungsbesichtigung

+

Straubing - Im Amateurfußball passieren ja bekanntlich die kuriosesten Dinge auf dem Platz. Beim Rückrundenstart des FC Straubing am vergangenen Wochenende kam es zu einer besonderen Auswechslung eines Spielers.

Attila Kosa ist 29 Jahre alt. Der Mittelfeldspieler stand am Sonntag, den 26.03.2017 in der Startelf, als der FC Straubing zu Hause gegen Straßkirchen in die Rückrunde startete. In der Halbzeitpause wurde Kosa dann ausgewechselt. Der Grund: Er musste zu einer Wohnungsbesichtigung.

In der 81. Minute dürften sich die Fans und Zuschauer, die das Spiel im Live-Ticker bei fupa.net mitverfolgten, verwundert die Augen gerieben haben. Attila Kosa wurde erneut eingewechselt. Der Original-Kommentar dazu: "Kosa Attila ist zurück und wird wieder eingewechselt, nachdem er in der Halbzeitpause ausgewechselt werden musste weil er zu einem Wohnungs-Besichtigungstermin fahren musste."

Doch damit nicht genug. Der Schiedsrichter hatte wohl ebenfalls einen Termin und pfiff die Partie einfach mal 5 Minuten zu früh ab.

Attila Kosa wurde im Nachgang auch noch mit 63 Prozent zum besten Spieler gewählt.

Quelle: fußball-vorort.de

mm/tz

Auch interessant

Meistgelesen

Fußball heute live: Diese Spiele laufen im TV und im Live-Stream
Fußball heute live: Diese Spiele laufen im TV und im Live-Stream
Jadon Sancho: BVB-Star heiß begehrt - Mega-Ablöse für Dortmund?
Jadon Sancho: BVB-Star heiß begehrt - Mega-Ablöse für Dortmund?
Max Meyer: Vater protzt im Video und ätzt gegen Schalke - was der Sohn dazu sagt
Max Meyer: Vater protzt im Video und ätzt gegen Schalke - was der Sohn dazu sagt
Darüber spricht die Liga: Favre-Debatte und Schalke-Krise
Darüber spricht die Liga: Favre-Debatte und Schalke-Krise

Kommentare