ZDF überträgt Champions League live

So sehen Sie Lazio Rom gegen Bayer Leverkusen jetzt im Free-TV und Stream

+
In der Liga konnten die Leverkusener schon jubeln, jetzt sind sie international gefragt.

München - In den Play-Offs zur Champions League tritt Bayer Leverkusen jetzt bei Lazio Rom an. Wir zeigen, wo Sie die Partie live verfolgen können.

Update vom 17. Februar 2016: Bayer Leverkusen hat den Einzug in die K.o.-Runde der Champions League knapp verpasst, ist aber als Gruppendritter in die Europa League eingezogen. So sehen Sie Bayer Leverkusen gegen Sporting Lissabon live im TV und im Stream.

Update vom 8. Dezember: Im Heimspiel gegen den FC Barcelona greift Bayer Leverkusen am Mittwoch nach der letzten Chance, das Achtelfinale der Champions League doch noch zu erreichen. So können Sie die Champions-League-Partie live und im Stream verfolgen.

Update vom 19. Oktober: Bayer 04 Leverkusen empfängt in der Champions League AS Rom. Natürlich können Sie das Spiel wieder live verfolgen. In unserem TV-Guide haben wir eine Übersicht über alle Möglichkeiten zusammengestellt.

Update vom 28. September: Schafft die Werkself die Sensation? Oder gehen die Rheinländer gnadenlos unter? Am Dienstagabend tritt Bayer 04 Leverkusen in der Champions League beim FC Barcelona an. Die müssen auf den verletzten Lionel Messi verzichten, sind aber auch sonst Weltklasse. Im TV- und Live-Stream-Guide erfahren Sie, wie Sie das Spiel live im TV und im Live-Stream sehen können. 

Update vom 15. September: Die Teilnahme an der Champions League hat Bayer Leverkusen klar gemacht. Zum Auftakt der CL-Saison 2015/2015 empfängt die Werkself den weißrussischen Verein BATE Borissow. Das Spiel steigt am Mittwochabend in der BayArena. Wie Sie das Spiel Bayer Leverkusen gegen BATE Borissow live im TV und im Live-Stream sehen können, erfahren Sie im TV- und Live-Stream-Guide.

Update vom 25. August 2015: Am Mittwoch heißt es Bayer Leverkusen gegen Lazio Rom im Rückspiel der Playoffs zur Champions League. So sehen Sie das Spiel live und im Stream.

Der Startschuss zur neuen Bundesliga-Saison ist gefallen und für die Topvereine beginnt nun auch das internationale Geschäft. In der Champions League ist zunächst Bayer Leverkusen gefordert, als Tabellenvierter der Vorsaison musste die Werkself den Umweg über die Qualifikation nehmen. Jetzt steht das Hinspiel der Play-Off-Runde an, Gegner der Leverkusener ist der italienische Erstligist Lazio Rom. Anpfiff ist zur gewohnte Champions-League-Zeit, nämlich um 20:45 Uhr.

Die Italiener haben einen Spieler in ihren Reihen, der selbst Fußball-Laien nicht unbekannt ist: Miroslav Klose, Weltmeister und mit 71 Treffern der erfolgreichste Torschütze in der Geschichte der deutschen Nationalmannschaft. Schon diese Tatsache macht die Begegnung zu einem sehenswerten Fußballspiel. Und das beste ist: Die Partie läuft live im Free-TV! Wo genau Sie das Play-Off-Hinspiel zwischen Lazio Rom und Bayer Leverkusen verfolgen können, verrät unser TV- und Live-Stream-Guide. 

Lazio Rom gegen Bayer Leverkusen: Das Hinspiel der Champions-League-Play-Offs jetzt live im Free-TV im ZDF

Das ZDF hat sich auch in diesem Jahr wieder Übertragungsrechte an der Champions League gesichert. Somit ist das Play-Off-Spiel zwischen Lazio Rom und Bayer Leverkusen im deutschen Free-TV zu sehen. Der öffentlich-rechtliche Sender beginnt um 20:15 mit der Übertragung. Bis zum Anpfiff werden Moderator Oliver Welke und Experte und EX-Leverkusener Simon Rolfes die Ausgangslage beider Teams analysieren. Anschließend übernimmt Martin Scheider das Mikro, er wird die Begegnung kommentieren.

Lazio Rom gegen Bayer Leverkusen: Das Hinspiel der Champions-League-Play-Offs jetzt im Live-Stream in der ZDF-Mediathek

Neben der TV-Übertragung bietet das ZDF wie üblich auch einen Live-Stream-Service an. Damit können Fans das Champions-League-Play-Off zwischen Lazio Rom und Bayer Leverkusen auch auf mobilen Endgeräten mitverfolgen. Dazu braucht es nur die App der ZDF-Mediathek, die kostenlos je nach Betriebssystem bei iTunes (für Apple-Geräte) und im Google Play Store (für Andriod-Geräte) heruntergeladen werden kann. 

Lazio Rom gegen Bayer Leverkusen: Das Hinspiel der Champions-League Play-Offs jetzt live im TV bei Sky

Wenn es um Fußball geht, ist natürlich auch der Bezahlsender Sky mit von der Partie. Hier beginnt die Übertragung ebenfalls um 20:15 Uhr. Auf Sky Sport 2 und Sky Sport 2 HD wird das komplette Spiel zwischen Lazio Rom und Bayer Leverkusen live übertragen und von Martin Groß kommentiert.

Zeitgleich bekommen Fußball-Fans auf Sky Sport 1 und Sky Sport 1 HD das volle Paket in Sachen Königsklasse geboten. Hier laufen alle vier Spiele des Abends in der Konferenz. Neben dem Play-Off zwischen Lazio Rom und Bayern Leverkusen dürfte auch die Partie zwischen Manchester United und dem FC Brügge viele interessieren, immerhin ist es Bastian Schweinsteigers erster Champions-League-Auftritt mit seinem neuen Verein. Außerdem empfängt BATE Baryssau Partizan Belgrad und ZSKA Moskau muss bei Sporting Lissabon ran. In der Konferenz kommentiert Michael Leopold das Spiel des Werkself. 

Lazio Rom gegen Bayer Leverkusen: Das Hinspiel der Champions-League-Play-Offs jetzt im Live-Stream via SkyGo

Sky bietet seinen Abonennten ebenfalls einen Streamingdienst an: Mit SkyGo können die Kunden das Spiel zwischen Lazio Rom und Bayer Leverkusen auch unterwegs im Live-Stream verfolgen. Die App von SkyGo ist ebenfalls bei iTunes oder im Google Play Store zu finden. Aber Achtung: Die Anwendung funktioniert bisher nur auf diesen Android-Geräten. 

Lazio Rom gegen Bayer Leverkusen: Das Hinspiel der Champions-League-Play-Offs jetzt im Live-Stream ohne SkyGo

Wer keines der Angebote von Sky oder dem ZDF nutzen will und stattdessen auf einen anderen Live-Stream im Internet zugreifen will, sollte vorsichtig sein: Solche Streams sind oft von schlechter Qualität und auch die rechtliche Lage im Umgang mit solchen Seiten ist noch nicht vollständig geklärt. Außerdem besteht die Gefahr, sich einen Virus oder andere Schädlinge einzufangen. 

Wichtig: Egal welchen Live-Stream Sie verwenden: Achten Sie dabei immer unbedingt auf eine stabile WLAN-Verbindung! Ansonsten kann ein Live-Stream mit seiner hohen Datenmenge schnell das Kontingent ihres Mobilfunkvertrags aufbrauchen. 

sr 

Auch interessant

Meistgelesen

So sehen Sie die Bundesliga-Konferenz heute live
So sehen Sie die Bundesliga-Konferenz heute live
HSV forderte VfL: So endete die Partie Hamburger SV gegen Wolfsburg
HSV forderte VfL: So endete die Partie Hamburger SV gegen Wolfsburg
Abstiegskrimi und Aufstiegskampf am letzten Spieltag
Abstiegskrimi und Aufstiegskampf am letzten Spieltag
Von Ordnern nicht erkannt: HSV-Stars unsanft vom Feld geführt
Von Ordnern nicht erkannt: HSV-Stars unsanft vom Feld geführt

Kommentare