1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

Leipzigs Gvardiol für zwei DFB-Pokalspiele gesperrt

Erstellt:

Kommentare

Josko Gvardiol
Schiedsrichter Sven Jablonski zeigte Leipzigs Josko Gvardiol die Rote Karte. © Marijan Murat/dpa

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Josko Gvardiol von RB Leipzig für zwei Pokalspiele gesperrt. Der 21 Jahre alte Innenverteidiger hatte beim 5:1 beim SC Freiburg die Rote Karte wegen einer Notbremse gesehen.

Leipzig - Der DFB teilte am Donnerstag mit, dass Gvardiol und Leipzig dem Urteil zugestimmt hätten. Gvardiol fehlt Leipzig damit im Finale am 3. Juni gegen Eintracht Frankfurt und in der ersten Runde der kommenden Saison, sollte er dann noch Spieler von RB sein. Der kroatische Nationalspieler hatte in Freiburg in der 58. Minute Roland Sallai gehalten. Schiedsrichter Sven Jablonski (Bremen) zeigte nach Ansicht des Videobeweises die Rote Karte. dpa

Auch interessant

Kommentare