1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

Leverkusen-Torjäger Schick denkt nicht an Wechsel

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Patrik Schick
Patrik Schick (M) will mit Leverkusen in die Champions League. © Marius Becker/dpa

Für Torjäger Patrik Schick vom Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen ist ein Wechsel derzeit kein Thema.

Leverkusen - „Natürlich ist es schön zu lesen, wenn man mit den großen Klubs in Verbindung gebracht wird. Aber ich bin wirklich sehr, sehr glücklich in Leverkusen und will mit Bayer 04 in die Champions League. Ich liebe es, in Deutschland zu leben. Es ist zurzeit für mich überhaupt kein Thema, an einen anderen Verein zu denken. Meine Vertragssituation kennt jeder. Und ich würde niemals einem Klub Probleme bereiten, um einen Wechsel durchzudrücken“, sagte der Tscheche der „Bild am Sonntag“.

Schick, der beim 2:2 gegen Union Berlin sein 17. Saisontor erzielte, soll in seinem Vertrag bis 2025 keine Ausstiegsklausel besitzen. Besondere Freude bereitet ihm das Zusammenspiel mit dem erst 18 Jahre alten Nationalspieler Florian Wirtz. „Ich könnte mir nichts Besseres wünschen, als einen Spieler wie Flo hinter mir zu haben. Er denkt ähnlich über Fußball wie ich, unser Zusammenspiel auf dem Platz ist sehr gut. Er ist ein ganz spezieller Spieler und ein großes Talent: Das habe ich sofort gesehen, als ich 2020 nach Leverkusen kam. Aber dass er so jung schon so gut sein würde - daran hätte ich ehrlich nicht gedacht“, betonte Schick. dpa

Auch interessant

Kommentare