Ablösefreier Superstar

Messi-Gehalt bei PSG: Franzosen enthüllen Mega-Einkommen des Top-Transfers

Lionel Messi, Fußballprofi aus Argentinien, winkt vor dem Stadion Parc de Princes den Fans des Fußballvereins Paris Saint-Germain (PSG) zu.
+
Lionel Messi, Fußballprofi aus Argentinien, winkt vor dem Stadion Parc de Princes den Fans des Fußballvereins Paris Saint-Germain (PSG) zu.

Lionel Messi ist der Top-Transfer des Sommers. Jetzt haben französische Medien offenbar das Gehalt des Argentiniers bei PSG enthüllt.

Paris - Nur wenige Tage nachdem bekannt wurde, dass Lionel Messi seinen Vertrag beim FC Barcelona nicht verlängern wird, präsentierte Paris Saint Germain den Argentinier auch schon als Neuzugang - und als Heilsbringer in der Starbesetzten, aber Titelarmen Truppe. Nun kommen immer mehr Details des Mega-Deals ans Licht. Besonders interessant: Französische Medien enthüllen nun das Gehalt des sechsfachen Ballon D‘Or Gewinners. Genau dieses war bei den Verhandlungen mit Barca noch der Grund für den Abschied.

Messi-Gehalt bei PSG offenbar enthüllt

Nach Angaben der französischen Le Parisien bezieht Lionel Messi in Paris nun ganze 41 Millionen Euro pro Jahr. Macht bei einem Zweijahresvertrag dann 82 Millionen. Zudem hat Messi die Option auf eine Verlängerung und damit ein weiteres Jahr zu Bestbezügen. Dem Bericht nach ist Messi damit der Spitzenverdiener bei Paris und rangiert trotz des gehobenen Alters somit vor Stars wie Kilian Mbappé und Neymar.

Nach Angaben der spanischen El Mundo hatte Messi in Barcelona in der Zeit zwischen 2017 und 2021 jährlich noch knapp 138 Millionen Euro verdient. Ein deutliches Minus auf dem Konto also, das der 34-Jährige aber sicher verkraften kann.

Lionel Messi könnte allerdings auch bald noch mehr hochkarätige Gesellschaft bei Paris bekommen.

Auch interessant

Kommentare