1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

Litti verteidigt Hoeneß

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Pierre Littbarski. © dpa

Wolfsburg - Interimstrainer Pierre Littbarski hat den Manager des abstiegsbedrohten Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg, Dieter Hoeneß, gegen zunehmende Kritik verteidigt.

 Nach dem Meistertitel 2009 und dem Abgang von Felix Magath - damals gleichzeitig Trainer, Manager und Geschäftsführer - sei der Club in ein strukturelles Loch gefallen. “Es wurden zu viele Probleme mitgeschleppt. Die muss nun Dieter Hoeneß lösen, der deswegen derzeit ungerechtfertigt viel einstecken muss“, sagte Littbarski dem “Kicker“ (Donnerstag). Hoeneß war ein halbes Jahr nach Magaths Abgang zum VfL gekommen. Zuletzt hatte es massive Fan-Proteste gegen ihn gegeben.

Die seltsamsten Fußballer-Frisuren

dpa

Auch interessant

Kommentare