Frauen-EM in den Niederlanden

Ticker: Deutschland ringt tapfere Italienerinnen nieder

Die deutschen Fußballerinnen holen im zweiten EM-Vorrundenspiel einen 2:1-Sieg gegen Italien und kommen dem Ziel Viertelfinale damit ein Stück näher. Den Spielverlauf können Sie im Live-Ticker nochmal nachlesen. 

Update vom 24. Juli 2017: Nach dem Sieg über Italien nehmen die deutschen Fußballerinnen Kurs auf das Viertelfinale bei der Frauen-EM in den Niederlanden. Im dritten Vorrundenspiel geht es gegen Russland. Wir sagen Ihnen, wie Sie die Partie live im TV und Live-Stream sehen können.*

Deutschland - Italien 2:1 (1:1)

Deutschland: 1 Schult - 4 Maier, 2 Henning, 5 Peter, 17 Kerschowski - 6 Demann - 16 Dallmann (Magull, 88.), 13 Däbritz - 10 Maroszan, 11 Mittag, 9 Islacker (Petermann, 78.) 

Italien: 1 Giuliani - 7 Guagni, 5 Linari, 2 Salvai, 13 Bartoli - 21 Carissimi, 4 Stracchi, 20 Cernoia, 11 Bonansea - 9 Mauro (Girelli, 45.), 8 Gabbiadini

Tore: 1:0 Henning (18.) 1:1 Mauro (29.) 2:1 Peter (67.)

Schiedsrichterin: Kateryna Monzul (Ukraine)

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

Frauen-EM Deutschland - Italien
In einer umkämpften und dramatischen Partie holen die deutschen Fußballerinnen mit dem Sieg über Italien die ersten drei Punkte bei der Frauen-EM in den Niederlanden und haben nun beste Chancen, ins Viertelfinale einzuziehen.  © dpa
Frauen-EM Deutschland - Italien
In einer umkämpften und dramatischen Partie holen die deutschen Fußballerinnen mit dem Sieg über Italien die ersten drei Punkte bei der Frauen-EM in den Niederlanden und haben nun beste Chancen, ins Viertelfinale einzuziehen.  © dpa
Frauen-EM Deutschland - Italien
In einer umkämpften und dramatischen Partie holen die deutschen Fußballerinnen mit dem Sieg über Italien die ersten drei Punkte bei der Frauen-EM in den Niederlanden und haben nun beste Chancen, ins Viertelfinale einzuziehen.  © dpa
Frauen-EM Deutschland - Italien
In einer umkämpften und dramatischen Partie holen die deutschen Fußballerinnen mit dem Sieg über Italien die ersten drei Punkte bei der Frauen-EM in den Niederlanden und haben nun beste Chancen, ins Viertelfinale einzuziehen.  © dpa
Frauen-EM Deutschland - Italien
In einer umkämpften und dramatischen Partie holen die deutschen Fußballerinnen mit dem Sieg über Italien die ersten drei Punkte bei der Frauen-EM in den Niederlanden und haben nun beste Chancen, ins Viertelfinale einzuziehen.  © dpa
Frauen-EM Deutschland - Italien
In einer umkämpften und dramatischen Partie holen die deutschen Fußballerinnen mit dem Sieg über Italien die ersten drei Punkte bei der Frauen-EM in den Niederlanden und haben nun beste Chancen, ins Viertelfinale einzuziehen.  © dpa
Frauen-EM Deutschland - Italien
In einer umkämpften und dramatischen Partie holen die deutschen Fußballerinnen mit dem Sieg über Italien die ersten drei Punkte bei der Frauen-EM in den Niederlanden und haben nun beste Chancen, ins Viertelfinale einzuziehen.  © dpa
Frauen-EM Deutschland - Italien
In einer umkämpften und dramatischen Partie holen die deutschen Fußballerinnen mit dem Sieg über Italien die ersten drei Punkte bei der Frauen-EM in den Niederlanden und haben nun beste Chancen, ins Viertelfinale einzuziehen.  © dpa
Frauen-EM Deutschland - Italien
In einer umkämpften und dramatischen Partie holen die deutschen Fußballerinnen mit dem Sieg über Italien die ersten drei Punkte bei der Frauen-EM in den Niederlanden und haben nun beste Chancen, ins Viertelfinale einzuziehen.  © dpa
Frauen-EM Deutschland - Italien
In einer umkämpften und dramatischen Partie holen die deutschen Fußballerinnen mit dem Sieg über Italien die ersten drei Punkte bei der Frauen-EM in den Niederlanden und haben nun beste Chancen, ins Viertelfinale einzuziehen.  © dpa
Frauen-EM Deutschland - Italien
In einer umkämpften und dramatischen Partie holen die deutschen Fußballerinnen mit dem Sieg über Italien die ersten drei Punkte bei der Frauen-EM in den Niederlanden und haben nun beste Chancen, ins Viertelfinale einzuziehen.  © dpa
Frauen-EM Deutschland - Italien
In einer umkämpften und dramatischen Partie holen die deutschen Fußballerinnen mit dem Sieg über Italien die ersten drei Punkte bei der Frauen-EM in den Niederlanden und haben nun beste Chancen, ins Viertelfinale einzuziehen.  © dpa
Frauen-EM Deutschland - Italien
In einer umkämpften und dramatischen Partie holen die deutschen Fußballerinnen mit dem Sieg über Italien die ersten drei Punkte bei der Frauen-EM in den Niederlanden und haben nun beste Chancen, ins Viertelfinale einzuziehen.  © dpa
Frauen-EM Deutschland - Italien
In einer umkämpften und dramatischen Partie holen die deutschen Fußballerinnen mit dem Sieg über Italien die ersten drei Punkte bei der Frauen-EM in den Niederlanden und haben nun beste Chancen, ins Viertelfinale einzuziehen.  © dpa
Frauen-EM Deutschland - Italien
In einer umkämpften und dramatischen Partie holen die deutschen Fußballerinnen mit dem Sieg über Italien die ersten drei Punkte bei der Frauen-EM in den Niederlanden und haben nun beste Chancen, ins Viertelfinale einzuziehen.  © dpa
Frauen-EM Deutschland - Italien
In einer umkämpften und dramatischen Partie holen die deutschen Fußballerinnen mit dem Sieg über Italien die ersten drei Punkte bei der Frauen-EM in den Niederlanden und haben nun beste Chancen, ins Viertelfinale einzuziehen.  © dpa
Frauen-EM Deutschland - Italien
In einer umkämpften und dramatischen Partie holen die deutschen Fußballerinnen mit dem Sieg über Italien die ersten drei Punkte bei der Frauen-EM in den Niederlanden und haben nun beste Chancen, ins Viertelfinale einzuziehen.  © dpa
Frauen-EM Deutschland - Italien
In einer umkämpften und dramatischen Partie holen die deutschen Fußballerinnen mit dem Sieg über Italien die ersten drei Punkte bei der Frauen-EM in den Niederlanden und haben nun beste Chancen, ins Viertelfinale einzuziehen.  © dpa
Frauen-EM Deutschland - Italien
In einer umkämpften und dramatischen Partie holen die deutschen Fußballerinnen mit dem Sieg über Italien die ersten drei Punkte bei der Frauen-EM in den Niederlanden und haben nun beste Chancen, ins Viertelfinale einzuziehen.  © dpa
Frauen-EM Deutschland - Italien
In einer umkämpften und dramatischen Partie holen die deutschen Fußballerinnen mit dem Sieg über Italien die ersten drei Punkte bei der Frauen-EM in den Niederlanden und haben nun beste Chancen, ins Viertelfinale einzuziehen.  © dpa
Frauen-EM Deutschland - Italien
In einer umkämpften und dramatischen Partie holen die deutschen Fußballerinnen mit dem Sieg über Italien die ersten drei Punkte bei der Frauen-EM in den Niederlanden und haben nun beste Chancen, ins Viertelfinale einzuziehen.  © dpa
Frauen-EM Deutschland - Italien
In einer umkämpften und dramatischen Partie holen die deutschen Fußballerinnen mit dem Sieg über Italien die ersten drei Punkte bei der Frauen-EM in den Niederlanden und haben nun beste Chancen, ins Viertelfinale einzuziehen.  © dpa
Frauen-EM Deutschland - Italien
In einer umkämpften und dramatischen Partie holen die deutschen Fußballerinnen mit dem Sieg über Italien die ersten drei Punkte bei der Frauen-EM in den Niederlanden und haben nun beste Chancen, ins Viertelfinale einzuziehen.  © dpa
Frauen-EM Deutschland - Italien
In einer umkämpften und dramatischen Partie holen die deutschen Fußballerinnen mit dem Sieg über Italien die ersten drei Punkte bei der Frauen-EM in den Niederlanden und haben nun beste Chancen, ins Viertelfinale einzuziehen.  © dpa
Frauen-EM Deutschland - Italien
In einer umkämpften und dramatischen Partie holen die deutschen Fußballerinnen mit dem Sieg über Italien die ersten drei Punkte bei der Frauen-EM in den Niederlanden und haben nun beste Chancen, ins Viertelfinale einzuziehen.  © dpa
Frauen-EM Deutschland - Italien
In einer umkämpften und dramatischen Partie holen die deutschen Fußballerinnen mit dem Sieg über Italien die ersten drei Punkte bei der Frauen-EM in den Niederlanden und haben nun beste Chancen, ins Viertelfinale einzuziehen.  © dpa

+++ Die deutsche Elf holt bei der Frauen-EM 2017 den ersten Sieg. Hier geht es zum Spielbericht.

Ende: Monzul pfeift und das Spiel ist vorbei! Endstand: 2:1 für Deutschland.

90+3. Minute: Nur noch wenige Sekunden und das Spiel ist vorbei. Retten die Deutschen das Ergebnis über die Zeit?

90+1. Minute: Wow, was für ein Schuss von Maier. Die deutsche Nummer vier hält aus über 25 Metern drauf und ihr Schuss geht nur knapp am langen Pfosten vorbei. Das wäre ein Traumtor geworden.

90. Minute: Was passiert hier noch? Es gibt vier Minuten Nachspielzeit. 

88. Minute: Deutschland wechselt auch nochmal. Dallmann geht - Magull für sie nun in der Partie. 

87. Minute: Landen die deutschen Fußballerinnen hier eine Punktladung und fahren die ersten drei Punkte ein? Noch sind regulär drei Minuten zu spielen.

85. Minute: Gelbe Karte für Anja Mittag nach einem Foul an Stracchi. Kann man geben.

84. Minute: Wechsel bei Italien: Die Kapitänin Gabbiadini verlässt den Platz - für sie im Spiel: Sabatino. 

82. Minute: Was für eine Parade von Schult! Bonansea haut einen direkten Freistoß von der linken Seite aus rund 20 Meter auf das deutsche Tor, doch die Torhüterin zeigt einen exzellenten Reflex und kann den Schuss entschärfen. 

81. Minute: Gelbe Karte für Maier nach einem absichtlichen Handspiel. Richtige Entscheidung.

78. Minute: Und da muss Schult nochmal zupacken! Nach einer Ecke für Italien kommt Girelli zum Kopfball und bringt das Leder aufs Tor, doch die deutsche Keeperin kann sicher halten.  

78. Minute: Time for a change! Steffi Jones bringt Petermann für Islacker. 

75. Minute: Und da wär beinahe das 3:1 durch Islacker gewesen. Nach einem feinen Dribbling flankt Mittag von rechts in die Mitte auf Islacker, die den Ball aus drei Metern nicht über die Linie bekommt. Im Anschluss versucht es die starke Maroszan noch mit einem Schlenzer, doch Giuliani kann halten. 

74. Minute: Demann probiert es einmal aus der zweiten Reihe, doch ihr Schuss geht einige Meter über den Kasten der Suqadra Azzurra. 

73. Minute: Für Cernoia geht es nicht weiter. Für sie kommt Cimini ins Spiel.

71. Minute: Das Spiel wird ruppiger. Erneut liegt mit Cernoia eine Italienerin auf Feld und muss behandelt werden. Das sieht nicht gut aus. 

68. Minute: Jetzt kommt es knüppeldick für Italien! Die eben verwarnte Bartoli sieht nach einer Unsportlichkeit die zweite Verwarnung und fliegt vom Feld mit Gelb-Rot.  

67. Minute: Peter tritt an und...trifft!!! 2:1 für Deutschland!!!

65. Minute: Elfmeter für Deutschland! Salvai sieht nach einem Foul im Strafraum an Mittag die Gelbe Karte.

64. Minute: Die nächste Verwarnung geht an die Italienerin Bartoli nach einem Foul an Dallmann. Damit fehlt sie im nächsten Spiel. 

62. Minute: Das Spiel der Deutschen jetzt zu ungenau. Es fehlt jetzt ein bisschen an Lösungsansätzen, wie man das italienische Bollwerk knackt. 

61. Minute: Erneut gibt es eine Verletzungspause. Cernoia hat einen Ball auf den Kopf, genauer auf die Nase, bekommen und muss behandelt werden.

57. Minute: Die Italienerinnen weiter sehr unangenehm in den Zweikämpfen. Die Elf von Antonio Cabrini greift nun früher an und will Deutschland so zu Fehlern zwingen. 

52. Minute: Erste Gelbe Karte jetzt auch für Italien. Carissimi sieht den gelben Karton. 

52. Minute: Deutschland sammelt weiter Ecken (Eckenverhältnis: 7:2 für Deutschland) Aber erneut ist die Hereingabe nicht zwingend genug. 

49. Minute: Und es geht gleich weiter und wieder ist es Islacker - diesmal mit einem Kopfball - die Keeperin Giuliani zu einer Parade zwingt. Die nachfolgende Ecke bringt jedoch keine Gefahr.

47. Minute: Und der zweite Durchgang beginnt gleich mal mit einer Riesen-Chance für Deutschland. Maier spielt eine klasse Flanke auf Islacker, die am langen Pfosten lauert, aber ihr Schuss aus wenigen Metern knallt nur an den linken Pfosten. 

46. Minute: Steffi Jones hat in der Pause gewechselt und bringt Hendrich für Henning.

46. Minute: Weiter geht es mit den zweiten 45 Minuten!

Halbzeit: Schiedsrichterin Monzul pfeift zum Pausentee. 

45+2. Minute: Jetzt gibt es den Wechsel bei Italien: Girelli kommt für Mauro in die Partie.

45. Minute: Es wird zwei Minuten nachgespielt.

44. Minute: Verletzungspause in Tilburg. Mauro liegt mit schmerzverzerrtem Gesicht auf dem Platz und muss mit einer Trage vom Platz transportiert werden. Das ist natürlich sehr bitter aus italienischer Sicht. 

42. Minute: Chance für Deutschland. Babett Peter kommt erneut nach einer Ecke zum Kopfball und ihr Versuch geht nur knapp über den Kasten.

39. Minute: Duell der Torschützen: Die erste Gelbe Karte sieht die deutsche Torschützin Henning nach einem taktischen Foul an Mauro. 

37. Minute: Wie kann die deutsche Mannschaft nun antworten? Besonders Maroszan stemmt sich dagegen und will noch vor der Pause eine Reaktion zeigen. Ihre gute Flanke kann Maier jedoch nicht verwerten und donnert den Ball weit über das Tor der Italienerinnen.  

34. Minute: Die deutsche Mannschaft muss diesen Schock jetzt erstmal verdauen. Italien dagegen wittert Morgenluft und macht jetzt in der Offensive weiter Druck.  

29. Minute: Tor für Italien! Nur noch 1:1. Was war denn da los? Italien macht aus dem Nichts den Ausgleich, aber wie! Nach einem blitzsauberen Konter legt Bonansea von links in die Mitte auf die in die Mitte stürmende Mauro. Weil Babett Peter zu spät kommt, braucht Mauro nur noch einzuschieben. Schult hat keine Chance.

26. Minute: Wahnsinn! Wieder sind die Deutschen ganz kurz vor dem 2:0. Nach einer kreativen Eckenvariante liegt der Ball auf einmal vor den Füßen von Däbritz, die aus fünf Meter draufhält, jedoch nur den Pfosten trifft. 

25. Minute: Die DFB-Elf macht mutig weiter. Kerschowski schickt eine präzise Flanke in den Strafraum und findet Mittag, die die Hereingabe nur leicht touchiert, aber ungemein gefährlich macht. Giuliani ist dieses Mal zur Stelle und kann ihn über die Latte lenken. 

18. Minute: Tooooooooooooooooooor für Deutschland! 1:0! Das war einfach nur dem Unvermögen der italienischen Keeperin verschuldet. Nach einer eigentlich harmlosen Hereingabe von halbrechts kann die Hinterfrau Italiens, Laura Giuliani, den Ball nicht richtig fassen. Henning lauert, steht genau richtig und muss nur noch einnicken. So einfach kann es gehen. 

14. Minute: Aber auch die Italienerinnen können offensiv. Nach einer präzisen Hereingabe von links durch die umtriebige Bonansea kommt um ein Haar Mauro an den Ball - Glück gehabt. 

13. Minute: Damit ist es das Spiel, das man erwarten konnte. Die deutsche Mannschaft dominiert - Italien auf der anderen Seite zieht sich sehr weit zurück und lauert auf Konter. 

9. Minute: Die deutsche Mannschaft mit einem guten Beginn und gleich zwei gefährlichen Aktionen. Zudem hat die Elf von Steffi Jones die Partie bisher absolut unter Kontrolle. Das kann so weitergehen. 

5. Minute: Das war knapp! Erste richtig gute Chance! Dallmann kommt am Fünfer nach einem herrlichen Doppelpass mit Maroszan zum Abschluss, aber ihr Schuss geht einen halben Meter rechts neben das Tor. 

2. Minute: Erste gute Aktion der deutschen Mannschaft und gleich die erste Ecke, nachdem eine Hereingabe von Leonie Maier ins Toraus geklärt werden konnte. Die nachfolgende Hereingabe sorgt ebenfalls für Gefahr. Babett Peter kommt bei der Ecke zum Kopfball und verfehlt den Kasten der Italienerinnen nur knapp.     

1. Minute: Die deutsche Elf spielt in den weißen Trikots von links nach rechts.

1. Minute: Der Ball in Tilburg rollt. Auf geht‘s Deutschland! 

+++ In wenigen Minuten geht es los! Zunächst sind die jeweiligen Nationalhymnen zu hören.  

+++ Der Trainer der italienischen Damen, Antonio Cabrini, hat eigentlich gute Erinnerungen an Deutschland. 1982 konnte der Außenverteidiger den Weltmeistertitel in Spanien gewinnen. Gegner damals: Deutschland. Allerdings versagten Cabrini im Elfmeterschießen die Nerven und er setzte seinen Versuch rechts neben das Tor. 

+++ Kristin Demann gab sich vor der Partie gegen Italien sehr zuversichtlich hinsichtlich eines Sieges. Ihr Tipp: 3:0 für Deutschland. Das würden wir sofort unterschreiben.  

+++ Im anderen Vorrundenspiel der Gruppe B hat sich Schweden übrigens mit 2:0 gegen Russland durchgesetzt und damit die ersten drei Punkte eingefahren. Damit steigt auch ein wenig der Druck auf die deutschen Damen, da man sich zur Zeit nur auf Platz drei der Tabelle befindet. drei Punkte sind heute also Pflicht. 

+++ Eine gute halbe Stunde vor Anpfiff werfen wir einen Blick auf die deutsche Aufstellung. Bundestrainerin Steffi Jones will mit einer sehr offensiven Ausrichtung das italienische Bollwerk knacken und stellt mit Maroszan, Mittag und Ilsacker  gleich drei Stürmerinnen auf. 

Bayern-Spielerin Kristin Demann gibt als Sechser wieder die Abräumerin. Jones lobte sie bereits vor der Partie. „Sie strahlt eine unwahrscheinliche Ruhe am Ball aus“, sagte Jones: „Sie ist eine sehr wichtige Spielerin für uns.“ 

+++ Hallo und herzlich willkommen zum Live-Ticker zum zweiten Gruppenspiel der deutschen Fußballerinnen bei der EM 2017! Nach dem Unentschieden gegen Schweden muss Deutschland gegen Italien heute unbedingt punkten. Als amtierender Europameister ist das Team von Steffi Jones zwar Favorit, ein Selbstläufer wird die Partie gegen die Italienerinnen aber nicht. Los geht‘s um 20.45 Uhr, wir berichten im Live-Ticker!

Deutschland gegen Italien - Vorbericht

Die Mission Titelverteidigung startete etwas holprig: Zum Auftakt der Frauen-EM in den Niederlanden kam Deutschland gegen Schweden nicht über ein torloses Unentschieden hinaus. Dabei blieb das Team von Steffi Jones allerdings noch unter seinen Möglichkeiten und zeigte noch nicht sein volles Potential.

Eine Steigerung ist zum zweiten Gruppenspiel also notwendig, aber die Bundestrainerin zeigt sich zuversichtlich: „Wir haben ja nicht alles falsch gemacht. Unsere Defensive stand gut. Teilweise liefen auch die Kombinationen flüssig. Verbessern müssen wir uns aber beim Zug zum Tor und im Abschluss." 

Auch wenn Italien mit Sicherheit ein leichterer Gegner wird als Schweden - selbstverständlich ist ein Sieg der Deutschen keinesfalls. Vor allem auf Italiens Stürmerin Ilaria Mauro muss die Defensive der DFB-Auswahl aufpassen. Die 29-Jährige traf auch beim ersten Gruppenspiel, dass die Südeuropäerinnen mit 1:2 gegen Russland verloren. 

Steffi Jones muss dagegen im Angriff umstellen: Svenja Huth zog sich gegen Schweden einen Muskelfaserriss zu. Nun muss die Bundestrainerin einen Ersatz für die Stürmerin suchen. Empfohlen hat sich bereits Mandy Islacker. Die Neu-Münchnerin zeigte nach ihrer Einwechselung gegen Schweden einige gute Aktionen. 

Frauen-EM 2017: Weitere Infos zum Turnier

Auf tz.de* finden Sie weitere Informationen zur Frauen-EM 2017, darunter einen Spielplan mit allen Ergebnissen und einer Übersicht aller TV-Übertragungen.

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks. 

sr

Rubriklistenbild: © dpa/sr

Auch interessant

Meistgelesen

Torwart rastet in der B-Klasse München aus - Trainer: „Diese Gewalt in 20 Jahren nie erlebt“
Torwart rastet in der B-Klasse München aus - Trainer: „Diese Gewalt in 20 Jahren nie erlebt“
Nach Check gegen Christian Streich: DFB verkündet Strafe - David Abraham muss lange zuschauen
Nach Check gegen Christian Streich: DFB verkündet Strafe - David Abraham muss lange zuschauen
Wieder Ärger um Neymar: Was machte er da in Barcelona?
Wieder Ärger um Neymar: Was machte er da in Barcelona?
Premier League: So sehen Sie FC Liverpool gegen Manchester City heute live im TV und im Live-Stream
Premier League: So sehen Sie FC Liverpool gegen Manchester City heute live im TV und im Live-Stream

Kommentare