1. Runde

Live-Übertragung im DFB-Pokal – Fans von Drittligisten müssen sich umstellen

Der SV Waldhof Mannheim trifft in der ersten DFB-Pokalrunde auf Eintracht Frankfurt.
+
Der SV Waldhof Mannheim trifft in der ersten DFB-Pokalrunde auf Eintracht Frankfurt.

Am Wochenende startet der DFB-Pokal in die Saison 2021/22. Warum sich die Fans von Drittliga-Klubs in Sachen Live-Übertragung umstellen müssen.

Mannheim - Während die 3. Liga und die 2. Bundesliga bereits den Spielbetrieb aufgenommen haben, steht für die Bundesliga-Vereine das erste Pflichtspiel der neuen Saison erst noch an. Vom 6. bis 9. August wird die erste Runde im DFB-Pokal ausgetragen. Eines der Topspiele ist am Sonntag das Duell zwischen dem SV Waldhof Mannheim und Eintracht Frankfurt. Normalerweise können die Waldhof-Fans die Drittliga-Spiele ihrer Mannschaft bei Telekom-Anbieter „Magenta Sport“ schauen. Die DFB-Pokalspiele werden allerdings von Pay-TV-Sender Sky übertragen.

MANNHEIM24* verrät, wie man das DFB-Pokalspiel SV Waldhof Mannheim gegen Eintracht Frankfurt am Sonntag auch ohne ein Abo im Live-Stream schauen kann.

Sport1 und die ARD werden übrigens einige ausgewählte Spiele im Free-TV zeigen. Die Partie Waldhof gegen Eintracht Frankfurt ist allerdings ausschließlich im Pay-TV zu sehen. (nwo) *MANNHEIM24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare