Im Dortmunder Fußballmuseum

Löw gibt vorläufigen WM-Kader am 15. Mai in Dortmund bekannt

+
Bundestrainer Joachim Löw stellt seinen vorläufigen WM-Kader am 15. Mai vor.

Bundestrainer Joachim Löw wird den vorläufigen Kader der Fußball-Nationalmannschaft für die Weltmeisterschaft in Russland am 15. Mai bekanntgeben.

Sotschi - Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Mittwoch nach dem Workshop der 32 WM-Teilnehmer in Sotschi aus der DFB-Delegation. Bereits am Tag zuvor muss dem Weltverband FIFA eine vorläufige Liste mit maximal 35 Spielern übermittelt werden. Diese Namensliste wird von der FIFA am 14. Mai aber nicht veröffentlicht.

Die Kaderbekanntgabe soll am 15. Mai im Dortmunder Fußballmuseum erfolgen. Am 4. Juni läuft die Nominierungsfrist für den endgültigen Kader mit 20 Feldspielern und drei Torhütern ab. Die WM-Endrunde beginnt am 14. Juni. Titelverteidiger Deutschland bestreitet sein Auftaktspiel am 17. Juni in Moskau gegen Mexiko. Weitere Gegner in der Gruppenphase sind Schweden (23. Juni in Sotschi) und Südkorea (27. Juni in Kasan).

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

RTL-Panne nach Länderspiel: Klinsmann bemerkt es als Erster
RTL-Panne nach Länderspiel: Klinsmann bemerkt es als Erster
Genugtuung? Löw spricht nach magischer Nacht zu seinen Kritikern 
Genugtuung? Löw spricht nach magischer Nacht zu seinen Kritikern 
“Drecks-Abschied“ für Hummels, Boateng und Müller: Brinkmann erklärt, was ihn beim DFB sonst noch entsetzt
“Drecks-Abschied“ für Hummels, Boateng und Müller: Brinkmann erklärt, was ihn beim DFB sonst noch entsetzt
Reus nach Serbien-Remis angefressen: „Wir sind immer noch Deutschland“
Reus nach Serbien-Remis angefressen: „Wir sind immer noch Deutschland“

Kommentare