Hintergrund

Lostöpfe und wichtigste Regeln für die WM-Auslosung

+
Journalisten stehen in Moskau in der Halle, in der die Auslosung für die Fußball-WM stattfindet. Foto: Thomas Körbel

Moskau (dpa) - Bei der WM-Auslosung am Freitag (16.00 Uhr/MEZ) in Moskau werden die acht Vorrundengruppen für die Fußball-WM 2018 ausgelost.

Titelverteidiger Deutschland ist im Topf 1 der besten Teams und kann maximal auf eine andere europäische Mannschaft treffen.

Die wichtigsten Regeln für die WM-Auslosung:

- Russland ist als Kopf der Gruppe A gesetzt

- Die weiteren sieben Teams in Topf 1, darunter Weltmeister Deutschland, werden nacheinander auf die Positionen B1 bis H1 gelost.

- Alle anderen 24 WM-Teams können in den Gruppen A-H auf die Positionen 2, 3 oder 4 gelost werden.

- In jeder Gruppe spielt mindestens ein Team aus Europa. In keine Gruppe dürfen mehr als zwei europäische Mannschaften gelost werden.

- Vorrundenduelle von zwei Mannschaften aller anderen Konföderationen sind ausgeschlossen.

- Gelost werden nach Topf 1 die Teams aus den Töpfen 2, dann 3 und zuletzt 4.

- Maßgeblich für die Einteilung in die Töpfe war die Weltranglistenposition der Teams in der Oktober-Ausgabe des FIFA-Rankings.

Die Lostöpfe: 

Topf 1: Russland (Gastgeber), Deutschland (Weltranglistenplatz 1), Brasilien (2), Portugal (3), Argentinien (4), Belgien (5), Polen (6), Frankreich (7)

Topf 2: Spanien (8), Peru (10), Schweiz (11), England (12), Kolumbien (13), Mexiko (16), Uruguay (17), Kroatien (18)

Topf 3: Dänemark (19), Island (21), Costa Rica (22), Schweden (25), Tunesien (28), Ägypten (30), Senegal (32), Iran (34)

Topf 4: Serbien (38), Nigeria (41), Australien (43), Japan (44), Marokko (48), Panama (49), Südkorea (62), Saudi-Arabien (63)

FIFA-Homepage zur WM-Auslosung

FIFA-Homepage zu den Auslosungs-Töpfen

WM-Spielplan

WM-Reglement

Team-Profile auf FIFA-Homepage

DFB-Homepage zu den Auslosung-Töpfen

Deutsche Länderspielbilanz gegen alle bisherigen Gegner

FIFA-Infos zu WM-Tickets

Auch interessant

Meistgelesen

FC Bayern feiert vorzeitige Herbstmeisterschaft
FC Bayern feiert vorzeitige Herbstmeisterschaft
Augsburg verpasst gegen Hertha in letzter Minute Sprung auf Platz vier
Augsburg verpasst gegen Hertha in letzter Minute Sprung auf Platz vier
FCB in der Champions League: Barça, Pep oder ein Glückslos?
FCB in der Champions League: Barça, Pep oder ein Glückslos?
FC Bayern weist Interesse an Leno-Verpflichtung zurück
FC Bayern weist Interesse an Leno-Verpflichtung zurück

Kommentare